PoP-Aufstellung in Ottmarsbocholt und Bösensell

Die Tiefbauarbeiten sind gestartet
PoP-Aufbau Ottmarsbocholt (PresseBox) (Borken, ) (DG/MIL) Ottmarsbocholt. Ottmarsbocholt und Bösensell haben sich für das zukunftsweisende Glasfasernetz entschieden. Die Mindesteilnehmer-Quote von 40%, die die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser für den Bau des Netzes benötigt, wurden nicht nur erreicht, sondern überschritten.

Die Planungsphase bei Deutsche Glasfaser ist nun soweit fortgeschritten, dass die erste Baumaßnahme ausgeführt wurde.

Der sog. PoP (Point of Presence) in Ottmarsbocholt wurde am 05.11.2015 aufgebaut. Dies ist der zentrale Knotenpunkt der neuen Datenautobahn, von dem aus die einzelnen Glasfaserleitungen in die Straßen verlegt werden.

Der nächste PoP-Aufbau findet am

Montag, 16.11.2015, um 11:00 Uhr, Buchenweg 21

in Bösensell statt.

Kontakt

Deutsche Glasfaser Holding GmbH
Am Kuhm 13
D-46325 Borken
Tanja Oenning
Projektmanagement
Regionale Projektkommunikation

Bilder

Social Media