Sensor-Technik Wiedemann und Cumulocity schließen Partnerschaft

Sensor-Technik Wiedemann und Cumulocity schließen Partnerschaft (PresseBox) (Kaufbeuren, ) Auf der Agritechnica 2015 zeigt die Sensor-Technik Wiedemann GmbH (STW) die Nutzung seines Telematik-, Datenmanagement- und Gateway-Moduls TC3G auf der Cloud-basierten M2M-Anwendungsplattform der Firma Cumulocity GmbH.

Gemeinsam mit dem mehrfach ausgezeichneten Unternehmen Cumulocity ermöglicht STW seinen Kunden, eine für deren Bedürfnisse optimal angepasste „Internet of Things“ (IoT) Lösung zu gestalten. Da hierzu keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich sind, können einsatzspezifische Änderungen zeit- und kostensparend auch von Nicht-IT-Spezialisten durchgeführt werden. Die daraus resultierenden Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand. Durch die wesentlich verkürzte „time-to-market“, die höhere Flexibilität sowie den optimalen Einsatz der vorhandenen firmeninternen Ressourcen, ergibt sich ein signifikanter Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern.

Cumulocity’s Cloud-basierte und horizontale Machine-to-Machine (M2M)-Lösung bietet eine integrierte IoT-Plattform, um die Anbindung von M2M-vernetzten Sensoren und Geräten kostenmäßig zu optimieren und innerhalb kürzester Zeit zu realisieren. Applikationsentwickler können sich so voll auf die Entwicklung von M2M-Diensten für ihre dezentralen Geräte konzentrieren und hierdurch die Markteinführung des eigenen IoT-Angebots deutlich beschleunigen.

Die für den Kunden relevanten Maschinendaten werden mittels des On-Board Moduls TC3G erfasst und konsolidiert. Die Parametrisierung der aufzuzeichnenden Signale erfolgt hoch dynamisch, skalierbar und jederzeit anpassbar durch eine HTML basierte Konfigurationsoberfläche. Diese wird mittels Web-Server direkt von dem On-Board Modul bereitgestellt. Der Zugriff kann jederzeit lokal durch ein Wi-Fi Netzwerk (WLAN 802.11a/b/g/n) oder per Remote Access über eine Mobilfunkanbindung (2G/3G, CDMA) via Webbrowser erfolgen. Die anschließend erfassten Daten werden in dem 1 GB großen Datenspeicher der Linux-basierten STW Teleservice-Einheit zwischengepuffert und bei bestehender Datenverbindung an die Cumulocity Cloud gesendet.

Um eine optimale Vernetzung verschiedenster Steuerungen und Sensoren mittels der TC3G innerhalb des Fahrzeuges zu erreichen, bietet diese neben den bereits genannten Schnittstellen eine Vielzahl von kabelgebundenen und drahtlosen Kommunikationsmöglichkeiten. Hierzu zählen mehrere CAN Schnittstellen, Ethernet (IEEE802.3 10 / 100 Mbit), RS232, USB und Bluetooth 4.0. Des Weiteren steht für die korrekte Positionserfassung ein GPS/GLONASS Empfänger bereit.
 
Über Cumulocity:

Cumulocity ist als Spin-off aus Nokia Siemens Networks gegründet und entwickelt Software-Lösungen im Bereich M2M/Internet of Things-Kommunikation. Offen, anwendungsorientiert, frei verwendbar: Die Mission von Cumulocity ist es, mobile Machine-to-Machine-Applikationen durch vorkonfigurierte Cloud Services schnell, einfach und kostengünstig zu realisieren.

www.cumulocity.com

Kontakt

Sensor-Technik Wiedemann GmbH
Am Bärenwald 6
D-87600 Kaufbeuren
Marlene Steinle
Marketing
Leitung PR & Anzeigenmarketing

Bilder

Social Media