PLUG-IN stellt ihre aktuellen CONPROSYS M2M Cloud-fähigen Controller aus der CPS-MC341 Serie vor

PLUG-IN stellt ihre aktuellen CONPROSYS M2M Cloud-fähigen Controller aus der CPS-MC341 Serie vor (PresseBox) (Alling (bei München), ) Gerade die rasche Entwicklung bei den Cloud basierten Diensten und der Industrie-Kommunikationstechnik haben es ermöglicht, die Struktur von M2M/IoT zu adäquaten Kosten zu implementieren. In der modernen Fertigungsindustrie wird die "Sophistikation" der Produktionssysteme, die von der "Industrie 4.0 Partnergemeinschaft vorangetrieben wird, von den globalen Innovationen des Internet of Things (IoT) sicherlich noch weiter beschleunigt.

PLUG-IN Electronic GmbH stellt passend dazu ihre vier aktuellen CONPROSYS M2M Cloud-fähigen Controller aus der CPS-MC341 Serie von CONTEC vor. Die Controller sind intelligente IoT-Geräte mit verschiedenen Kommunikationsfunktionen für die moderne Fertigungsindustrie. Sie vereinen sämtliche Vorteile der Datenerfassung (DAQ) die Mess- und Steuerungstechnik sowie der Fernüberwachungssysteme.

Mit den angebundenen CONPROSYS CPS-MC341 Controllern lassen sich die Daten mehrerer angeschlossenen Stationen bündeln und mittels OPC-Schnittstelle für HMI-Systeme (Human Machine Interface) oder Scada-Systeme (Supervisory Control and Data Acquisition) zur Verfügung stellen. Anwendungsbeispiele sind der kontinuierliche Datenaustausch oder die zentrale Überwachung weit verzweigter Infrastruktureinrichtungen. Ein Systemintegrator ist dadurch in der Lage für mehrere Kunden gleichzeitig den Status der Betriebe/Anlagen jederzeit mit einem smarten Gerät wie z.B. einen Tablet-Computer zu überprüfen. Wenn eine Abnormität bei den fest definierten Parametern auftritt, sendet das System eine entsprechende Alarmmeldung via E-Mail.

Zahlreiche Schnittstellen sowie die freie Programmierbarkeit machen das Quartett der CPS-MC341 Serie weiterhin zu einem perfekten, universellen Telemetrie Modul für ein sehr breites Anwendungsspektrum in der Fertigungsindustrie. Die CPS-MC341 Serie C350 besitzt je nach Modellvariante bis zu 8 digitalen Eingänge (2/4 davon als S0 Impulseingänge nutzbar), 8 digitale Ausgänge sowie 12 Bit/16 Bit analoge Ein- und Ausgänge (0-10 V). Die Modelle unterstützen dazu diverse Protokolle.

CONPROSYS wird von PLUG-IN Electronic GmbH nicht nur als Paket für unterschiedliche Industriezweige wie der Fabrikautomatisierung, für soziale Infrastrukturen, erneuerbare Energien, der Solarindustrie, der Wassernetzverteilerwirtschaft und für smarte Landwirtschaft angeboten, sondern auch als Stand-alone-Komponente. CONPROSYS wird eingesetzt, um die Verbindungen sowohl in der Hard- als auch der Software zwischen Maschine zu Maschine (M2M) aufzubauen. Es wurde mit dem Hintergrund entwickelt, die Installation und Verkabelung zu vereinfachen und um Steuerungsscripte ohne große Programmierkenntnisse einzubetten. Zusätzlich ist die neue Produktreihe kompatibel mit verschiedenen Kommunikationsstandards, wie OPC-UA, EtherCAT, MODBUS, TCP/IP, SMTP, FTP und MQTT, was es ermöglicht, Applikationen für vielfältige Industriezweige mit herstellerunabhängigen Strukturen aufzubauen.

Weitere Informationen über die Produkte und zu den CONPROSYS M2M Cloud-fähigen Controller aus der CPS-MC341 Serie von PLUG-IN Electronic GmbH findet sie unter http://www.plug-in.de

Messe-/Veranstaltungstermine der PLUG-IN Electronic GmbH in 2015

SPS/IPC/DRIVES vom 24. – 26.11.2015 in Nürnberg

Kontakt

PLUG-IN Electronic GmbH
Am Sonnenlicht 5
D-82239 Alling (bei München)
Christian Neumeyr
GF
Suna Akman-Richter
AkmanRichter Agentur

Bilder

Social Media