appear2media erfindet den "kaufen" Button für Kataloge

Das auf Augmented Reality spezialisierte Startup appear2media GmbH & Co. KG, mit Standorten in Berlin und Hamburg, entwickelte ein System, das dem Endkonsumenten den sofortigen und direkten Einkauf aus gedruckten Katalogseiten heraus ermöglicht
actionList - das Einkaufstool für Versandkataloge (PresseBox) (Berlin, ) Der in Deutschland jährlich erzielte Umsatzanteil mit Versandkatalogen liegt trotz der fortschreitenden Digitalisierung immer noch bei 17%. Das macht für das Jahr 2015 fast 8,2 Milliarden Euro aus und zeigt, dass Verbraucher immer noch sehr gerne in Katalogen blättern und anschließend bestellen.

Im Kaufprozess der Versandkataloge gibt es zwei Probleme die dieses Medium schwächen.
  1. Die unvollständige Information im Katalog verzögert die Entscheidung des Verbrauchers beim Kauf ein Produkts
  2. Der direkte Check-out eines oder mehrerer Produkte von einer Katalogseite ist nicht vorhanden
Das Team von appear2media stellte sich die Frage wie man die Kaufprozesse mit modernen Technologien unterstützen kann, so dass der Verbraucher eine bessere Kaufberatung erhält, um eine schnellere Kaufentscheidung fällen zu können.
Darüber hinaus wollte man den Check-out möglichst intuitiv und nahtlos integrieren.

Die Antwort ist das actionList System. Dieses System besteht aus White Label Apps für die Plattformen iOS und Android. Es verfügt über eine Bilderkennungs- und AR-Technologie und kann im Design der Händler individuell gebrandet werden. Darüber hinaus enthält das System eine Cloud, in der die Verknüpfungen der gedruckten Daten mit digitalen Inhalten automatisiert generiert werden können.

Der Leser eines Kataloges braucht mit der entsprechenden App einfach nur sein Smartphone über ein bestimmtes Produkt im Katalog zuhalten, automatisch wird das Produkt erkannt und dem Leser daraufhin sofort mehrere Optionen angezeigt.

Entweder ruft er weitere Produktinformationen wie Beschreibungen, Produktansichten und Videos auf, fügt Produkte einer Einkaufsliste hinzu oder führt den Kauf direkt aus. Der Check-out kann über die Plattform des Händlers erfolgen.

Mit dem actionList System können Händler auf Grundlage ihrer Versandkataloge bis zu 10% mehr Umsatz generieren. Verantwortlich dafür sind:
  1. Kürzere Entscheidungszeiten bei Kunden durch die Bereitstellung vollständiger Produktinformationen und Videos
  2. Eine direkte und nahtlose Einkaufmöglichkeit über ein Smartphone oder Tablet
Weitere Informationen zu der actionList finden Sie hier

Kontakt

appear2media GmbH & Co. KG
Theodorstr. 42-90, Haus 6B
D-22761 Hamburg
Martin Krotki
co-founder CMO

Bilder

Social Media