Einfaches und sicheres Senden und Empfangen von großen und sensiblen Dateien:

Ohio Gratings etabliert verschlüsselten Austausch von Konstruktionsdaten mit Kunden
Große Dateien aus Outlook versenden mit Cryptshare (PresseBox) (Freiburg, ) Der US-amerikanische Stahlgitterhersteller Ohio Gratings setzt seit Mitte 2015 die webbasierte Lösung Cryptshare ein, um mit Kunden große Dateien sowie verschlüsselte E-Mails einfach und sicher senden und empfangen zu können.

Ohio Gratings hat sich auf das Design, die Konstruktion und Produktion von hochstrapazierbaren Stahlgittern spezialisiert, die weltweit vertrieben werden. Das 1970 gegründete US-Familienunternehmen mit Hauptsitz in Canton, Ohio, beschäftigt mehr als 250 Angestellte. Die Gitter werden in den verschiedensten Märkten eingesetzt: zur Wasser- und Abwasseraufbereitung, Energiegewinnung, Brücken- und Wegebeschichtung sowie im Fassadenbau. Für letzteren hat der Stahlgitterhersteller den Bereich Architectural Metal Solutions gegründet, um auf die zunehmend gefragten baulichen und architektonischen Wünsche der Kunden eingehen zu können.

Einfacher und sicherer Austausch großer und sensibler Daten mit Kunden

Wie viele Konstruktions- und Industrieunternehmen hatte Ohio Gratings zunächst den Anspruch, Informationen verschlüsselt auszutauschen. Dazu gehörten Angebote, Finanzdaten und Personalunterlagen. Darüber hinaus sollte auch die Produktabteilung in der Lage sein, große Dateien, wie Konstruktionszeichnungen, sicher an Kunden und Partner zu senden und von diesen zu empfangen. Bei der Suche nach einer Lösung standen Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit im Fokus. Auf Cloud-basierte Lösungen wollte das Unternehmen bewusst verzichten, da es negative Erfahrungen gemacht hatte und sicherstellen wollte, dass die vollständige Kontrolle über die eigenen Daten erhalten bleibt.

Installation im eigenen Haus war vorteilhafter als Lösungen aus der Cloud

Das Projekt-Team von Ohio Gratings hatte bereits einige Cloud-Lösungen getestet und war vor allem mit deren Kundenservice unzufrieden. Außerdem konnte das Unternehmen nicht immer auf die eigenen Daten in der Cloud zugreifen. Da die Entscheider und das technische Fachpersonal nicht wussten, wo der Server steht, wie er gesichert wird und wer noch Zugriff auf die Daten hatte, bestand ein ungutes Gefühl. Somit fehlte beim Projektteam das nötige Vertrauen, um sensible und wertvolle Daten aus der Hand zu geben. Dementsprechend entschied Ohio Gratings, eine Lösung im eigenen Haus zu realisieren. An die Lösung wurde darüber hinaus die Anforderung gestellt, dass sie preiswert und einfach in der Bedienung sein musste. Zusätzlich sollte sie mit MS Outlook nutzbar sein und es ermöglichen, Passwort- und Anwendungsregeln festzulegen.

Einfache Installation und komfortable Nutzung

Nach intensiver Recherche wählte das Team von Ohio Gratings unter anderem auch Cryptshare für einen Produkttest aus. Es richtete eine Virtual Appliance über den Assistenten auf der Webseite des Anbieters ein und hatte so innerhalb eines Tages Cryptshare bereit zum Testen. Da sich die Lösung einfach installieren ließ und über ein MS Outlook Add-In verfügte, ließ sie sich unkompliziert und komfortabel einrichten und nutzen. Während der Test-Phase entsprach Cryptshare sämtlichen Anforderungen von Ohio Gratings. Über die Weboberfläche von Cryptshare konnten die Kunden von Ohio Gratings darüber hinaus Dateien verschlüsselt und dennoch einfach an den Gitterproduzenten senden.

Sichere und wirtschaftliche Alternative gegenüber einem FTP-Server

Das IT-Team von Ohio Gratings hatte zu einem früheren Zeitpunkt einen FTP-Server eingerichtet, um den Austausch großer Dateien zu ermöglichen. Dieser verursachte jedoch zeitraubende Aufgaben: Zum Beispiel mussten Nutzerkonten angelegt und verwaltet sowie die Dateiablage aufgeräumt gehalten werden. Zwar war der Zugang zum FTP-Server durch Passwörter geschützt, jedoch waren die Dateien nicht verschlüsselt. Stattdessen wollte die IT eine Lösung, die ohne unkontrollierte Nutzerzugänge zum Server auskam und somit weniger angreifbar war. Die dauerhaften Administrations-Aufgaben der alten Lösung kosteten das Unternehmen unnötig Zeit und Geld bei einem gleichzeitig sehr geringen Sicherheitsniveau, weswegen Cryptshare schließlich den Zuschlag erhielt.

Aufgrund der überzeugenden Ergebnisse im Praxistest entschied sich Ohio Gratings für Cryptshare und richtete es innerhalb kürzester Zeit unternehmensweit ein. Dabei konnte das IT-Team die Lösung weitgehend in Eigenregie installieren und ausrollen. Die Lösung gilt als voller Erfolg, da Mitarbeiter wie Kunden Cryptshare aufgrund seines hohen Bedienkomforts täglich und gerne nutzen. Zusätzlich zur hohen Akzeptanz verbucht Ohio Ratings einen schnellen Return on Investment, der sich allein schon dadurch ergibt, dass die Kosten für den FTP-Server entfallen.

“Cryptshare hat das sichere Senden und Empfangen von Informationen deutlich vereinfacht. Unsere Erwartungen wurden übertroffen“, sagt Wallace Crabb, der als Netzwerk Administrator bei Ohio Gratings Inc tätig ist und die Lösung einführte. „Es ist ein großer Vorteil, den FTP-Server nicht mehr managen zu müssen. Jeder im Unternehmen kann nun sicher und ohne Hilfe der IT große Dateien und sensible Daten austauschen.”

Produkthintergrund

Mit Cryptshare lassen sich vertrauliche E-Mails und großen Dateien verschlüsselt senden und empfangen - innerhalb eines Unternehmens sowie mit externem Kontakten. Cryptshare kann als On-Site oder gehostete Lösung eingesetzt werden und ermöglicht den verschlüsselten Austausch großer Dateien und vertraulicher E-Mails mit internen und externen Kontakten. Das Tool kann über eine selbsterklärende Web-Oberfläche, ein MS Outlook Add-In, eine IBM Notes Erweiterung oder automatisiert per Schnittstelle eingesetzt werden.

Kontakt

Befine Solutions AG - The Cryptshare Company
Schwarzwaldstraße 151
D-79102 Freiburg
Hans J. Gilg
Tornado Communications
Dominik Lehr
befine Solutions AG

Bilder

Social Media