Individuelle konfigurierbare Plattform für kompakte und portable Mess- und Prüfsysteme

14-Slot cDAQ-Chassis mit USB 3.0 Anschluss mit mehr als 60 im laufenden Betrieb austauschbaren I/O-Modulen mit integrierter Signalkonditionierung
cDAQ-basisertes Mess- und Prüfsystem mit USB 3.0 Anschluss (AMC/NI) (PresseBox) (Chemnitz, ) Mit dem cDAQ-9179 bietet AMC das neue NI compactDAQ-Chassis mit 14 Steckplätzen und USB-3.0-Anschluss an, welches sich für kompakte und portable Mess- und Prüfsysteme mit gemischten Signalen eignet. Es kann mit bis zu 14 I/O-Modulen der C-Serie bestückt werden, um benutzerspezifische Analog- und Digital-I/O- sowie Counter/Timer-Messsysteme zu erstellen.

Das Chassis unterstützt den USB 3.0 Standard. Es ist abwärtskompatibel zu USB 2.0, doch die Geschwindigkeit des Chassis wird dann auf den Hi-Speed-Standard USB 2.0 (480MBit/s brutto) begrenzt.

Folgende Eigenschaften zeichnen das cDAQ-9179 aus:
  • Mehr als 60 im laufenden Betrieb austauschbare I/O-Module mit integrierter Signalkonditionierung
  • USB 3.0 sorgt für schnelleres, leistungsstärkeres Datenstreaming
  • Gleichzeitiges Ausführen hardwaregetakteter Tasks mit bis zu drei voneinander unabhängigen Sample-Raten bei der Analogeingabe
  • BNC-Anschlüsse oder Digitalmodule für den Zugriff auf vier integrierte Counter sowie die gemeinsame Nutzung von Takten und Triggern
  • Messungen in Minutenschnelle mit der Software NI-DAQmx;
  • automatische Codegenerierung mithilfe des DAQ-Assistenten.
Dank vier integrierter universeller 32-bit-Counter/Timer können Anwendungen durchgeführt werden, die Quadratur-Encoder, Pulsbreitenmodulation, Ereigniszählung, Pulsfolgenerzeugung sowie Perioden- oder Frequenzmessungen umfassen. Der Zugriff auf die Counter sowie das Teilen von Takten oder Triggern von bis zu 1 MHz erfolgt über zwei integrierte BNC-Anschlüsse oder ein installiertes hardwaregetaktetes Digitalmodul wie das NI 9401 oder das NI 9402.

Für eine Implementierung des cDAQ-9179 in Ihre Anwendung ist im Lieferumfang der Treiber NI-DAQmx enthalten, welcher folgende Bestandteile umfasst:
  • API für LabVIEW, ANSI C/C++, C# und Visual Basic .NET
  • DAQ-Assistent zur Generierung von Programmcode für LabVIEW, LabWindows™/CVI und Measurement Studio
  • Beispielprogramme für alle unterstützten Sprachen
  • Measurement & Automation Explorer (MAX) für Systemkonfigurationen und –tests.

Kontakt

AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz
Heinrich-Lorenz-Strasse 55
D-09120 Chemnitz
Bernd Göbel
Geschäftsführer & Leiter Vertrieb
Holger Petzold
AMC GmbH
Produktmanager/Vertrieb

Bilder

Social Media