TU Kaiserslautern vergibt 142 Deutschlandstipendien

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Die TU Kaiserslautern vergibt am 27. November 142 Deutschlandstipendien im Rahmen des Förderjahres 2015/2016 – so viele wie nie zuvor. 71 davon gehen an neu ausgewählte Stipendiatinnen und Stipendiaten. 48 Förderer aus Unternehmen, Stiftungen und Verbänden ermöglichen die finanzielle Unterstützung der besten Studierenden der TU Kaiserslautern, die für die Dauer eines Jahres monatlich 300 Euro erhalten. 150 Euro trägt der Förderer, 150 Euro übernimmt der Bund. Innerhalb von vier Jahren wurden rund zwei Millionen Euro bei Förderern und Bund für das Förderprogramm eingeworben. Dass es beim Deutschlandstipendium nicht nur um Geld geht, beweist zum Beispiel der Förderer Bosch in Homburg/Saar: Hier wurden bereits Stipendiaten nach Abschluss des Studiums in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis eingestellt. Darüber hinaus vermittelt das Unternehmen den Stipendiaten auch attraktive Auslands-Praktika. 

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der TU, Professor Helmut Schmidt, erhalten die frisch gebackenen Deutschlandstipendiaten ihre Urkunden aus den Händen der Förderer, was ein erstes persönliches Kennenlernen von Förderern und Stipendiaten auch beim anschließenden Empfang ermöglicht. 

Die Stipendienübergabe am 27.11.2015, 17:00 Uhr, findet in diesem Jahr erneut im Max-Planck-Institut für Software Systeme auf dem Campus der TU Kaiserslautern statt.

Kontakt

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
D-67663 Kaiserslautern
Thomas Jung
TU Kaiserslautern
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media