Bausparen und Photovoltaik gehören zusammen

Photovoltaik günstig finanzieren
Haus Energie Konzepte von ikratos (PresseBox) (Weißenohe bei Nürnberg, ) Bausparverträge sind ideal um Photovoltaikanlagen zu finanzieren bzw. in Photovoltaik zu investieren. Neueste Bausparverträge haben ein geringes Zinsniveau ein weiterer Vorteil ist es, dass keine Grundschuldabsicherung ins Grundbuch eingetragen werden muss.

Warum Bausparverträge Photovoltaik finanzieren


Bei genauer Betrachtung sind Bausparverträge das ideale Finanzierungsinstrumentfür Photovoltaikanlagen mit Speicher. Das sogenannte
Turbodarlehen, wie es zum Beispiel der Finanzierungsexperte Dieter Groeschel aus Simmelsdorf anbietet, ist eine der besten Möglichkeiten mit geringem Aufwand eine Photovoltaikanlage mit Speichersystem aufs Hausdach montieren zu lassen. „Zudem ist keine Rechnungsprüfung durch externe Stellen erforderlich d.h. ein Turbodarlehen ist bis zu 20.000 Euro absolut geeignet um eine Photovoltaikanlage problemlos zu finanzieren und Bausparverträge können mit einer Sondertilgung ab dem 4 Jahr komplett zurückgezahlt werden“, so Dieter Gröschel der auf Bausparverträge der Wüstenrot setzt.

Eigener Strom

Eigener Strom und Photovoltaik kann die Stromrechnung bis zu 80 Prozent kürzen, zudem hat man die Unabhängigkeit und Umweltschutz zusätzlich in diesem Paket.

Die Ikratos Solar- und Energietechnik GmbH bietet zudem das 99 Dächer Programm, der Vorteil: alles fix und fertig montiert für 9999 Euro (netto). In der Regel wird die Mehrwertsteuer zurückerstattet und die Anlage rechnet sich nach ungefähr 10-12 Jahren.

Mehr Informationen unter Tel. 09192 992800. Die Energieexperten der ikratos GmbH beraten Sie täglich von 9-16 und Samstag 10-12 Uhr.

Zusätzlich bietet iKratos man Informationsveranstaltungen www.ikratos.de

Kontakt

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
D-91367 Weißenohe bei Nürnberg
iKratos Solar und Energietechnik GmbH Harhammer

Bilder

Social Media