Flughafen Montpellier setzt auf intelligente Ladesysteme von BELECTRIC

Dank der Montage mittels Standfuß lassen sich die BELECTRIC Ladeboxen äußerst platzsparend in die Parkbereiche integrieren. (PresseBox) (Kolitzheim, ) Vor kurzem hat Frankreich die wichtige Marke von 10.000 öffentlichen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge überschritten. Dazu gehören nun auch die weiteren vier onlinefähigen Ladepunkte von BELECTRIC Drive am Flughafen Montpellier Méditerranée. Am 13. November wurden die BELECTRIC Ladeboxen auf speziell für E-Fahrzeuge eingerichtete Parkflächen in Betrieb genommen.

Ab sofort können dort Besucher und Reisende ihr Elektrofahrzeug abstellen und per Smartphone-App, Anruf oder SMS den Ladeprozess freischalten und überwachen. Während ihres Terminal-Aufenthalts oder der Tagesreise lädt so das E-Fahrzeug zuverlässig und ist vor Vandalismus geschützt. Dank moderner Ladetechnik mit bis zu 22kW pro Ladepunkt können Elektroautos in weniger als einer Stunde vollständig geladen werden. „Das Plug & Play Feature der Ladeboxen in Kombination mit der Onlineüberwachung gibt uns die Möglichkeit, den Betreibern eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten“, erklärt Christophe Larouche, BELECTRIC France.

Mit der Inbetriebnahme erweitert der Airport Montpellier seine breite Servicepalette und denkt ökologisch und nachhaltig. „Wir freuen uns sehr, dass alle E-Fahrzeuge rund um die Uhr einfach, schnell und sicher aufgeladen werden können. Die Nutzer kommen mit der Handy-Freischaltung immer an ihren Autostrom“, betont Sebastian Bachmann, Geschäftsführer BELECTRIC Drive. Und der Flughafenbetreiber geht noch einen Schritt weiter: Neben der neuen Infrastruktur für Elektroautos wurde jüngst ein Großteil der Parkplätze mit einer Photovoltaik-Parkplatzüberdachung mit 4,5 Megawatt Leistung ausgestattet.

Kontakt

OPVIUS GmbH
Steigweg 24 - Gebäude 12
D-97318 Kitzingen
Claus Rendler
BELECTRIC GmbH
Bereichsleiter Marketing

Bilder

Social Media