Technologieforum Bildverarbeitung mit 500 Teilnehmern

SIDE Technology Forum 2015 (PresseBox) (Puchheim, ) Rund 500 Teilnehmer informierten sich beim zweiten STEMMER IMAGING Technologieforum Bildverarbeitung am 3. und 4. November 2015 in Unterschleißheim über den aktuellen Stand der Technik und neueste Entwicklungen.

„Komprimierter kann man sich über die derzeitigen technischen Entwicklungen in der Bildverarbeitung nicht informieren als auf dieser Veranstaltung“, lautete das Fazit eines der rund 500 Teilnehmer des diesjährigen Technologieforums Bildverarbeitung, das von STEMMER IMAGING und der European Imaging Academy nach 2013 zum zweiten Mal durchgeführt wurde. 90 Vorträge in fünf parallelen Sessions sowie fast 40 Unternehmen in der begleitenden Tischausstellung deckten thematisch alle Bereiche der Technologie ab. Die Teilnehmer konnten zwei Tage lang im Gespräch mit den Experten der vertretenen Fachrichtungen einen tiefen Einblick in die Details gewinnen sowie Ausblicke auf kommende Möglichkeiten und Anwendungsbereiche der Bildverarbeitung diskutieren.

Der Fokus beider Tage lag klar auf der Technik: In den Vorträgen erläuterten Experten technologische Hintergründe und Entwicklungen, die im Anschluss in der Ausstellung anhand von realen oder geplanten Produkten in Augenschein genommen werden konnten. Ein unterhaltsames Abendprogramm am Abend des ersten Tages rundete die insgesamt äußerst gelungene Veranstaltung ab.

Das nächste Technologieforum Bildverarbeitung dieser Art wird STEMMER IMAGING in Deutschland im Herbst 2017 durchführen. Im Dezember 2015 folgen nun zunächst die Niederlassungen in den Niederlanden (1. Dezember 2015) und Frankreich (3. Dezember 2015). Auch in Großbritannien (3. März 2016) und Schweden (8. März 2016) sind bereits Technologieforen in ähnlichem Format geplant. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Teilnehmer, die länderübergreifend Interesse an unseren Technologieforen haben.

Kontakt

Stemmer Imaging GmbH
Gutenbergstr. 9-13
D-82178 Puchheim

Bilder

Social Media