Besuch von Baden-Württembergs Wirtschaftsminister

GEZE auf der Big 5 Messe in Dubai
Am 24.11. 2015 besuchte Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg und Minister für Finanzen und Wirtschaft (Mitte), den GEZE Messestand auf der größten Baumesse im Mittleren Osten (Bild: GEZE GmbH) (PresseBox) (Leonberg, ) Auf der BIG 5 Messe in Dubai präsentierte GEZE vom 23. bis 26.11. 2015 im Dubai World Trade Center, Zabeel Hall, Stand J111, Lösungen, mit welchen die verschiedensten Öffnungs- und Schließszenarien an Türen und Fenstern realisiert werden können. Am 24.11. besuchte Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg und Minister für Finanzen und Wirtschaft, den GEZE Messestand auf der größten Baumesse im Mittleren Osten. Der Besuch des Ministers fand im Rahmen einer Wirtschaftsdelegationsreise in das Königreich Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate statt.

Ziel der Delegationsreise ist es, dass sich die Teilnehmer über die Gegenebenheiten vor Ort informieren und mit bereits in der Region tätigen Unternehmen Kontakte knüpfen können. Nach einem Besuch des Gemeinschaftsstandes von Baden-Württemberg in der Zabeel Hall fand sich die Delegation um Minister Dr. Nils Schmid am Messestand von GEZE ein. Hier konnte sich die Gruppe ein genaues Bild vom Produktportfolio des Systemanbieters von Tür, Fenster- und Sicherheitstechnik machen. Neben multifunktionalen Türsystemen, zum Beispiel in Kombination mit dem neuen Drehtürantrieb Powerturn, stellte GEZE unter anderem manuelle Schiebetürsysteme, automatisierte Fenstertechnik sowie Speziallösungen für den Klinikbetrieb vor.

„Dubai bietet beste Chancen für das Bau- und Ausbaugewerbe, denn es sind nicht nur erhebliche öffentliche Investitionen in die Infrastruktur geplant und die Expo 2020 steht bevor. Auch der Tourismus und die wachsende Bevölkerung tragen dazu bei, dass Bauprojekte umgesetzt werden“, sagte der Minister. „Unternehmen aus Baden-Württemberg wie GEZE lassen sich diese Chance zu Recht nicht entgehen."

„Wir sind ein Unternehmen, das seit über 150 Jahren fest in Baden-Württemberg verwurzelt ist und seit jeher großen Wert auf Qualität „Made in Germany“ legt – aber zugleich stark auf Internationalisierung setzt“, sagt Brigitte Vöster-Alber, Geschäftsführende Gesellschafterin von GEZE. „Wir freuen uns daher sehr über den Besuch von Herrn Minister Schmid und seiner Wirtschaftsdelegation auf unserem Messestand. Denn die arabische Halbinsel und die angrenzenden Länder sind für uns ein wichtiger Markt, den wir bereits seit vielen Jahren intensiv bearbeiten.“

Der Mittlere Osten: Wachstumsmarkt für deutsche Unternehmen wie GEZE

Sowohl in Saudi-Arabien als auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten wächst die Wirtschaft und es werden massive Investitionen in die Infrastruktur getätigt. Allein in Saudi-Arabien werden laut Baden-Württemberg International, der Wirtschaftsfördergesellschaft des Bundeslandes, bis 2020 900 Milliarden US-Dollar in den Ausbau der Infrastruktur des Landes investiert. Dies böte, so die Gesellschaft, enorme Chancen für innovative Unternehmen aus Baden-Württemberg vor allem in den Bereichen Bau- und Infrastruktur sowie Ingenieurwesen. Schon jetzt stamme der Hauptanteil der steigenden bundesdeutschen Exporte nach Saudi-Arabien aus Baden-Württemberg. Auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten, beispielsweise in Dubai, wächst die Baubranche kontinuierlich – etwa in den Bereichen Gesundheit, dem gehobenen Einzelhandel oder in der Hotellerie.

Bereits seit 2002 ist GEZE in Dubai mit einer 100%-igen Tochtergesellschaft vertreten. Von hier gehen alle Aktivitäten in den Vereinigten Arabischen Emiraten, im Königreich Saudi-Arabien und anderen arabischen Ländern, wie z. B. den Emiraten Kuwait und Katar, dem Sultanat Oman, den Königreichen Bahrain und Jordanien sowie dem Libanon und Ägypten aus. Zahlreiche Bauprojekte haben die GEZE Experten vor Ort bereits mit innovativer Tür-, Fenster und Sicherheitstechnik sowie mit automatischen Türsystemen ausgestattet. Beispielsweise die Hotels Waldorf Astoria, Sofitel und Four Seasons in Dubai oder die International Airports in Dubai und Abu Dhabi. Ebenso bieten zahlreiche weitere repräsentative Gebäude wie der Hauptsitz der New Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) oder das Dubai World Trade Centre Besuchern Sicherheit und Komfort mit Gebäudetechnik von GEZE. Das GEZE Expertenteam in Dubai unterstützt deutsche Architekten, Gebäudeplaner und Verarbeiter, die sich im arabischen Raum engagieren möchten und vereinfacht die Kontaktaufnahme zu den entsprechenden Interessengruppen.

Kontakt

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
D-71229 Leonberg
Julia Graf
International Marketing
Marketingreferentin PR

Bilder

Social Media