Elf mal Wellness aus Heilpflanzen

Ölbäder bei Schupp wirken mit wertvollen Heilpflanzen
Medizinische Bademeister, Spa-Bereiche, Therapeuten oder Rehazentren können mit den Ölbädern von Schupp für Ihre Kunden und Patienten entspannende, durchblutende oder erfrischend-belebende Wirkungen erzielen. (PresseBox) (Freudenstadt, ) Aus wertvollen Heilpflanzen hat die Schupp GmbH & Co. KG Ätherische Öle zu wohltuenden Badezusätzen kombiniert. Elf verschiedene Sorten wirken, angereichert in einem warmen Bad, in vielfältiger Weise auf Körper, Geist und Sinne. Je nach Inhaltsstoff erzielen Anwender wie medizinische Bademeister, Spa-Bereiche, Therapeuten oder Rehazentren entspannende, durchblutende oder erfrischend, belebende Wirkungen für Ihre Kunden und Patienten. So lässt sich das Angebot in der kalten Jahreszeit um angenehmes Wellness erweitern.

„Unsere Ätherischen Öle aus wertvollen Heilpflanzen zeigen in der Badewanne ganz besondere Talente“, verspricht Egon Ebert, Leiter Labor und Entwicklung Präparate sowie Qualitätsmanagement bei der Schupp GmbH & Co. KG. Je nach Zusammensetzung stellen sich verschiedene Wirkungen ein. Mit den elf Ölbad-Sorten Baldrian, Eukalyptus, Kamille, Heublume, Hopfen, Fichtennadel, Wacholder, Thymian, Indische Melisse, Lavendel und Rosmarin verfügt Schupp über ein breites Angebot für die kalte Winterzeit. Damit können medizinische Bademeister, Spa-Bereiche, Therapeuten oder Rehazentren für ihre Kunden und Patienten entspannende, durchblutende oder erfrischend-belebende Wirkungen erzielen. Und das auf völlig natürliche und nachhaltige Art und Weise.

Natürliche und nachhaltig wirkende Heilkräuter

Die Badezusätze von Schupp enthalten hohe Anteile an wertvollen ätherischen Ölen aus Heilpflanzen. Anwender bieten ihren Kunden damit je nach Wirkstoff klassische Balneologie oder ein Erlebnis- oder Wellnessbad. So schenkt Indische Melisse wohltuende Entspannung und Beruhigung, Wacholder regt die Hautdurchblutung an und trägt zur Lockerung der Muskulatur bei. Fichtennadel, beispielsweise, regt die Durchblutung der Haut an, macht die Atemwege frei und wirkt wohltuend bei Erkältungen. Heublume vitalisiert und belebt den Stoffwechsel und ist wohltuend für Muskeln und Gelenke. Das sind nur vier mögliche, von erfahrenen Experten bei Schupp entwickelten Rezepturen. Mit den insgesamt elf Wirkrichtungen finden sich Ölbäder für verschiedenste Stimmungen.

So wirkt ein warmes Bad, das mit den ätherischen Ölen aus wertvollen Heilkräutern angereichert ist, auf vielfältige Weise auf Körper, Geist und Sinne. Schon das warme Wasser fördert die Durchblutung, trägt zur Lockerung bzw. Entspannung der Muskulatur bei und verschafft so Ausgleich und Ruhe. Zusätzlich gelangen die im Wasser und Dampf gelösten wertvollen ätherischen Öle über Haut und Atemluft in den Körper und können sich dort entfalten. Die Düfte und Aromen schließlich beeinflussen über den Geruchssinn die Stimmung und sorgen für Wohlgefühl. Anwender schaffen damit eine Wohlfühl-Oase für Kunden und Patienten.

Kontakt

Schupp GmbH & Co KG
Glattalstraße. 78
D-72280 Dornstetten

Bilder

Social Media