Umicore unterstützt gemeinnützige Vereine aus Hanau mit 22.000 Euro

Umicore-Vorstand Dr. Bernhard Fuchs (2. von links) übergibt den Spendenscheck in Höhe von 22.000 Euro an die Hanauer Vereine Albert-Schweitzer-Kinderdorf, Sterntaler und Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten (PresseBox) (Hanau, )
  • Der Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore spendet insgesamt 22.000 Euro an die drei gemeinnützigen Vereine Albert-Schweitzer-Kinderdorf, Sterntaler und Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten.
  • Das Unternehmen bleibt so seinem Credo treu, ein langfristiger und verlässlicher Unterstützer für seine Kooperationspartner zu sein, um ihnen und ihren wichtigen Hilfsprojekten Planungssicherheit zu geben.
Über eine Gesamtspende von 22.000 Euro freuten sich in den letzten Tagen die drei gemeinnützigen Hanauer Vereine Albert-Schweitzer-Kinderdorf, Sterntaler und Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten. Spender ist der Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore, der mit den Einrichtungen bereits seit vielen Jahren kooperiert.

So wird das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau bereits im sechsten Jahr in Folge von Umicore unterstützt. Eingesetzt wird diese Weihnachtsspende im Rahmen der Multifamilientherapie, die Umicore seit Projektbeginn 2010 fördert. Die Therapie richtet sich an Familien mit Kindern, die einen besonderen Erziehungsbedarf haben und zielt auf die Verbesserung ihrer Entwicklungsbedingungen durch gegenseitige Unterstützung und Rückmeldungen der Familien untereinander ab. „ir sind sehr dankbar, dass Umicore unsere Einrichtung seit vielen Jahren konsequent unterstützt und eine so hohe Wertschätzung für unsere Arbeit zeigt. Die Spende trägt entscheidend zur Finanzierung der Multifamilientherapie bei, die für unsere Teilnehmer sehr wichtig ist, denn durch die gemeinsame Arbeit mit anderen Familien erlangen die Betroffenen meist schnell wieder Hoffnung", erläutert Annette Kühn-Schwarz, Einrichtungsleiterin, bei der Spendenübergabe.

Eine weitere Spende geht an Sterntaler, den Verein zur Unterstützung des Kinderkrankenhauses in Hanau. Sterntaler hat in der Vergangenheit bereits viele Erfolge erzielt, die den Krankenhausaufenthalt von Kindern erleichtern: Bessere räumliche Gegebenheiten in der Kinderklinik, Gewährleistung der Elternmitaufnahme bei schwerkranken Kindern, kindgerechte Ausgestaltung der Kranken- und Behandlungszimmer sowie eine 24-Stunden-Ambulanz.

Auch der Verein „reunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten" freut sich über Unterstützung durch Umicore. Diese entstammt zur Hälfte den Spenden, die Umicore-Mitarbeiter im Rahmen eines firmeneigenen Weihnachtsmarkts gesammelt haben und wurde dann vom Unternehmen verdoppelt. Der Verein, der seit 2011 durch Umicore unterstützt wird, erfüllt mit dieser Spende benachteiligten Familien aus Hanau-Lamboy Weihnachtswünsche, wie beispielsweise dringend benötigte Winterjacken für Kinder oder Zuschüsse für Stromnachzahlungen und Essen.

„Wir möchten mit unseren Spenden ein langfristiger und verlässlicher Kooperationspartner sein, um den Vereinen und ihren wertvollen Hilfsprojekten Planungssicherheit zu geben. Deshalb unterstützen wir auch in diesem Jahr diese drei ganz unterschiedlichen, aber gleichsam wichtigen Einrichtungen in Hanau", erklärt Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG. „Als Unternehmen agieren wir in der Region und möchten natürlich auch gerne etwas zurückgeben. Ich freue mich, wenn wir mit unserer Spende dazu beitragen können, einen Mehrwert für Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu schaffen."

Neben seinem regionalen Engagement spendet Umicore aus aktuellem Anlass zudem an die internationale Hilfsorganisation „Ärzte der Welt", die sich für Flüchtlinge auf der ganzen Welt, aber auch gezielt in Deutschland, einsetzt. Hier bietet sie beispielsweise eine medizinische Erstversorgung derjenigen Flüchtlinge, die sich nach ihrer Ankunft in Deutschland nicht registrieren ließen und demnach keine ärztlichen Untersuchungen in Anspruch nehmen können.

Kontakt

Umicore AG & Co. KG
Rodenbacher Chaussee 4
D-63457 Hanau
Nadine Hauschildt
Referentin Öffentlichkeitsarbeit & Interne Kommunikation

Bilder

Social Media