Concardis baut Kompetenz im E-Commerce weiter aus

Geschäftsführung gewinnt weitere Experten für ihren Kurs
(PresseBox) (Eschborn, ) Concardis konnte gleich mehrere strategisch relevante Stellen mit Experten aus dem Payment-Umfeld besetzen. Damit geht der deutsche Payment-Service-Provider den nächsten wichtigen Schritt im Aus- und Umbau des Unternehmens.

Nach der Neuordnung der Geschäftsbereiche und dem Ausbau der Führung durch die Berufung eines Chief Sales Officers und eines Chief Operating Officers konnten CEO Marcus W. Mosen und CFO Jens Mahlke weitere wichtige Positionen in ihrer Führungsmannschaft besetzen. So wechselt mit Christoph Jung (43) ein in der Zahlungsverkehrsbranche renommierter E-Payment-Experte von der in Brüssel ansässigen Ingenico zu Concardis. Jung soll am Standort Köln das Competence Center E-Commerce weiterentwickeln und die Beratung der Kunden in diesem dynamisch wachsenden Segment stärken. Concardis will im E-Commerce seine Marktposition weiter ausbauen und die mit seinen Beteiligungen wie CardTech oder Orderbird geschaffenen Potenziale verstärkt für den Aufbau weiterer Produkte und Dienstleistungen nutzen.

Von PricewaterhouseCoopers wechselt Andreas Körner (40) zu den Eschbornern. Der Diplomkaufmann und Wirtschaftsprüfer übernimmt die Finance-Abteilung und soll sich insbesondere um den Aufbau neuer Funktionen im Cashmanagement und Billing kümmern, die im Zuge des Geschäftsausbaus erforderlich werden. Zentrale Projekte dieses Geschäftsausbaus werden zukünftig von Markus Dietrich (41) als Senior Project Manager geleitet, den Concardis von der EVO Payments International für sich gewinnen konnte. Schließlich verstärkt ab sofort Axel Zabel (50) das Führungsteam der Concardis. Mit breiter Erfahrung im Bereich Customer Service und Call Center soll er die Kundenbetreuung weiterentwickeln und die Effizienz der Kundenprozesse weiter steigern. Gerade dem Kundenservice misst Concardis eine hohe Bedeutung bei. Er spielt in der zukünftigen Wachstumsstrategie eine zentrale Rolle.

Mosen sieht die Personalmaßnahmen als einen weiteren wichtigen Baustein in der stattfindenden Transformation des Unternehmens: „Im Sommer ist die neue Geschäftsführung mit dem Ziel angetreten, die Marktposition von Concardis zu stärken und insbesondere die Kompetenz im digitalen Business auszubauen. Seither arbeiten wir alle, Führungskräfte und Mitarbeiter, in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat, gemeinsam an der Umsetzung dieses Ziels. Wir sind sehr froh, dass wir gestandene Persönlichkeiten von unserem Weg überzeugen und als Mitstreiter gewinnen konnten.“

Kontakt

Concardis GmbH
Helfmann-Park 7
D-65760 Eschborn
Kerstin Pitsch
Public Relations
Senior PR-Referentin
Social Media