Delta Electronics baut seine Marktposition in Osteuropa aus

(PresseBox) (Teningen, ) Delta Electronics, ein weltweit führender Anbieter von Strom- und Wärmeversorgungslösungen, konnte mit der Eröffnung von zwei weiteren neuen Standorten in Osteuropa seine führende Marktposition weiter ausbauen. Delta hat auf dem Gelände seiner hochmodernen EMEA-Produktionsstätte in der Slowakei einen stilvollen Ausstellungsraum gebaut und in Russland hat Delta ein Trainingszentrum für kritische Infrastrukturlösungen (Mission Critical Infrastructure Solutions – MCIS) eingerichtet.

Der neue Ausstellungsraum ist der erste dieser Art in der Slowakei. Er verdeutlicht, welche Möglichkeiten sich in diesem jungen, aufstrebenden europäischen Mitgliedsstaat noch bieten. Der Raum befindet sich direkt neben der 72.000 m2 großen EMEA-Produktionsstätte zwischen Dubnica und Vahom im Nordwesten der Slowakei, der derzeit modernsten Fertigungsstätte von Delta in der EMEA-Region. Beim Entwurf des Ausstellungsraumes wurde vor allem an die Besucher gedacht: Von der eindrucksvollen Eingangshalle gelangt man direkt in einen L-förmigen Ausstellungsraum, in dem zahlreiche Produkte aus dem Sortiment von Delta Electronics zu sehen sind. Zu den hier ausgestellten technologischen Besonderheiten gehören unterschiedliche Industrielösungen, Leistungselektronik, kundenspezifische Stromversorgung, Datenzentren, UPS, Anwendungen für die Telekommunikationsbranche, Erneuerbare Energielösungen, Vivitek Projektoren und das Innergie-USB-Ladegerät.

Weiter östlich soll noch ein Standort eröffnet werden – das erste Trainingszentrum des Unternehmens in Russland. Derzeit investiert Delta Electronics massiv in die Entwicklung neuer Produktlinien für die Stromversorgung von Datenzentren, Telekommunikationsnetzen und Industriebetrieben. Da gerade in Russland die Nachfrage nach diesen Produkten groß ist, verspricht man sich bei Delta Electronics viel von einem Engagement in diesem Wachstumsmarkt.

In dem Trainingszentrum in Moskau stehen den Besuchern einige von Delta Electronics UPS-Lösungen (die Amplon, Ultron und Modulon-Serien), sowie ein Prototyp der Infrastrukturlösung für Datenzentren und das Kühlgerät RowCool zur Verfügung.

In den Schulungen, die im Trainingszentrum durchgeführt werden sollen, sollen Deltas Mitarbeiter ihr Wissen über die verschiedenen UPS- und Energieversorgungs-Produkte und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der firmeneigenen Produktpalette erweitern. Darüber hinaus sollen die Türen auch Delta Electronics Geschäftspartnern offen stehen. In verschiedenen Kursen sollen sie sich hier von der Kompetenz des Unternehmens überzeugen und selbst ein Zertifikat erwerben können.

 

 

 

Kontakt

Delta Electronics (Netherlands) B.V.
Tscheulinstr. 21
D-79331 Teningen
Colleen Ho
Deltronics Netherlands BV
Social Media