Usergroup Guide Share Europe gründet neuen "Big Data & Analytics"-Arbeitskreis

Grundungsveranstaltung am 21.01.2016 in Frankfurt / Anwender rüsten sich für die Cognitive-Ära
(PresseBox) (Stuttgart/Frankfurt, ) Die Usergroup Guide Share Europe (GSE) kündigt die Gründung des neuen "Big Data & Analytics"-Arbeitskreises für das kommende Jahr an. Damit stellt sich die größte Vereinigung der Anwender von IBM Systemen auf die neuen Herausforderungen der Cognitive-Ära ein. Anwender und Experten verschiedener großer und mittelgroßer Unternehmen tauschen dabei Erfahrungen und Best-Practice-Verfahren aus, um die jeweils firmenindividuell bestmöglichen Ergebnisse aus ihren Big-Data-Projekten zu ziehen.

"Die richtigen unternehmerischen Schlüsse für Entscheidungen auf Basis einer intelligenten Datenauswertung zu ziehen, ist eine Kernkomponente für den Erfolg im 21. Jahrhundert", sagt Alina Mot, Technical Coordinator der GSE in der deutschsprachigen Region. "Mit der Gründung des neuen Arbeitskreises führen wir frühere Initiativen fort und bündeln diese in einem neuen Kompetenzkreis, der die anwenderorientierte Sicht in den Vordergrund stellt."

"Big Data, primär die intelligente Nutzung und Auswertung sehr großer Datenmengen,  gehört nach Befragungen unter den GSE-Unternehmensmitgliedern zu den Top-Themen, mit denen sich IT-Verantwortliche und Fachabteilungen befassen", sagt Peter Groth,
German Director of Finance and Administration, GSE. "Damit ist das Thema zu einem der Top3-Themen auch für die GSE-Organisation geworden. Dies adressieren wir mit dem neuen Arbeitskreis, aber auch einer schwerpunktmäßigen Berücksichtigung in künftigen Management-Konferenzen und weiteren GSE-Events."

Drängende Themen, mit denen sich die Teilnehmer des Arbeitskreises zunächst befassen werden, sind zunächst die grundsätzliche Architektur von Big-Data-Analytiksystemen, der Einsatz von Hadoop für polystrukturierte Daten, Analytik in Ergänzung zum Data-Warehouse-Konzept, Real-Time-Analytik und Integrations- und Corporate-Governance-Fragen. Im Verlauf der Entwicklung des Arbeitskreises wird auch mit erweiterten Fragestellungen rund um Cognitive-Computing-Themen und Systeme auf Basis der Watson-Technologie gerechnet.

Die Gründungsveranstaltung findet statt in der IBM Niederlassung Frankfurt-Sossenheim am Donnerstag, 21.01.2016, von 10-17h.

Bei Interesse an einer Mitwirkung im Arbeitskreis und Mitgliedschaft bei GSE kontaktieren Sie bitte gsesek@gsenet.de.
Weitere Details zur Agenda auf Anfrage.

Informationen zur Guide Share Europe: www.gsenet.de

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
IBM-Allee 1
D-71139 Ehningen
Alina Mot
Guide Share Europe
Technical Coordinator German Region
Social Media