Gemeinsam auf dem Weg in den Beruf

Eltern-Schüler-Werkstatt in Künzelsau
Eltern und Schüler beim Bau eines Papierturms in der Werkstatt (PresseBox) (Heilbronn, ) Am 28. November war die Eltern-Schüler-Werkstatt an der Georg-Wagner-Schule und Brüder-Grimm-Schule in Künzelsau. Dank der Kofinanzierung durch die Agentur für Arbeit konnte das Vorhaben bereits zum vierten Mal durchgeführt werden.

Die Veranstalter der Lernenden Region Heilbronn-Franken e. V. freuen sich über rund 450 Teilnehmer.

In 29 unterschiedlichen Werkstätten wurde gekocht, geklebt, gelötet, gebaut, gemalt, gefliest, gegossen und fleißig experimentiert. Alles, um Schüler, Eltern und Lehrer rechtzeitig für die Berufswelt zu begeistern.

Ziel dieser praxisorientierten Veranstaltung ist es, die Eltern und Schüler an den beiden Schulen sowie deren Lehrer frühzeitig und gemeinsam auf die Welt der Berufe einzustellen, persönliche Neigungen und Interessen zu wecken und sie schon früh für den Einstieg in eine berufliche Ausbildung zu motivieren. Mit dabei waren
  • Adolf Würth
  • Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall
  • aim – Akademie für Innovative Bildung und Management
  • Albert Berner
  • Berufskolleg Waldenburg
  • ebm-papst
  • Evangelische Fachschule Schwäbisch Hall
  • Experimenta
  • Gerd Bär
  • Gerhard Sprügel
  • Hohenloher Krankenhaus
  • Horst Käfer Fliesen
  • IDS Imaging Systems
  • IHK Heilbronn-Franken
  • Kaufland
  • Kieferorthopädie Dr. Stephanie Pienta
  • Konrad Hornschuch
  • LTI-Metalltechnik
  • Maler Stein
  • Mustang
  • Panorama Hotel & Service
  • Polizeipräsidium Heilbronn
  • Prooptik Augenoptik
  • Ziehl-Abegg.

Rückmeldungen wie „Tolle Veranstaltung“, „Super, dass wir die Berufe praktisch ausprobieren durften“ oder „Coole Ausbilder“ zeigen, dass sich der Einsatz für alle gelohnt hat.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
D-74074 Heilbronn
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation

Bilder

Social Media