EWM würdigt 25 Jubilare

Viele Mitarbeiter verbringen ihr gesamtes Berufsleben bei dem Schweißtechnik-Unternehmen in Mündersbach
EWM freut sich über 25 Jubilare / 25 Mitarbeiter der EWM AG feiern in diesem Jahr ihr Jubiläum. Sie arbeiten seit 25, 20 oder zehn Jahren für das Unternehmen mit Stammsitz in Mündersbach (Foto: EWM AG) (PresseBox) (Mündersbach, ) Bei der EWM AG mit Stammsitz in Mündersbach feiern in diesem Jahr 25 Mitarbeiter ihr rundes Jubiläum von zehn, 20 oder 25 Jahren Betriebszugehörigkeit. Die langjährige Treue zu dem führenden deutschen Hersteller von Lichtbogen-Schweißtechnik hat bei dem Westerwälder Unternehmen Tradition. Schon im letzten Jahr waren es genauso viele Beschäftigte, die auf eine solch lange Zeit zurückblicken konnten. „Unsere Jubilare stehen für den Großteil der Belegschaft, der uns über einen langen Zeitraum verbunden ist“, freut sich Angelika Szczesny, als Mitglied des Vorstandes verantwortlich für das Personal. „Viele verbringen gar ihr gesamtes Berufsleben in unserem Unternehmen.“ So seien mehr als die Hälfte der Mitarbeiter länger als 20 und nicht wenige davon sogar schon 30 oder 40 Jahre bei EWM.

Bereits seit einem Vierteljahrhundert arbeiten Rosalinde Bernath, Jürgen Blau, Heinrich Braun, Norbert Knopp, Christoph Kurek, Volker Niedenthal, Katja Orthey, Peter Pusch, Theresa Reinhardt, Detlef Richter, Rolf Schmidt und Antje Zimmer für EWM. Über 20 Jahre Zugehörigkeit zu ihrem Unternehmen freuen sich Vitali Hensch, Vitali Herdt, Johann Unger, Raimund Vogt und Waldemar Zerr. Und seit zehn Jahren sind Marcel Altgeld, Manfred Bersch, Peter Herrig, Wladimir Lais, Timo Stein, Axel Stemmer, Arthur Thiessen und Angelika Thorn für das Mündersbacher Unternehmen im Einsatz.

Mitarbeiterförderung und Atmosphäre binden ans Unternehmen

Dass jedes Jahr zahlreiche Beschäftigte langjährige Jubiläen feiern und die meisten Mitarbeiter dem Unternehmen überdurchschnittlich lang erhalten bleiben, hat für die Personalchefin Szczesny seine Gründe: „Bei uns hat die Qualifikation und konsequente Förderung unserer Belegschaft eine sehr hohe Priorität.“ Das Weiterbildungsangebot sei attraktiv und werde entsprechend angenommen. „Außerdem genießen viele die Atmoshäre in unserem familiengeführten Unternehmen, die vor allem von Respekt jedes einzelnen Mitarbeiters und seiner Leistung geprägt ist“, hebt Szczesny hervor.

Diese Einstellung, die bei EWM zum Selbstverständnis gehöre, ist in der Vergangenheit auch schon mehrfach ausgezeichnet worden. Für die intensive Aus- und Weiterbildung erhielt das Unternehmen bereits den Gold-Jupiter. Und die Landesregierung würdigte beim Wettbewerb „firma & familie – Vorbildunternehmen in Rheinland-Pfalz“ das betriebliche Engagement zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und zur Chancengerechtigkeit. „Diese Preise sind für einen Arbeitgeber sicher ausgesprochen erfreulich, doch sind langjährige Jubiläen und die Treue unserer Mitarbeiter für uns eine noch stärkere Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein“, betont Szczesny.

Kontakt

EWM AG
Dr.-Günter-Henle-Str. 8
D-56271 Mündersbach
Christian Mannigel
Mannigel Public Relations
Pressekontakt
Elke Witkop

Bilder

Social Media