SEP sesam ab sofort über Fujitsu Europe erhältlich

Marcus Schneider, Senior Director Product Development Group Storage Service Platform Business, Fujitsu (PresseBox) (Weyarn/München, )
  • SEP und Fujitsu reagieren auf die steigende Nachfrage seitens des Fujitsu-Channels
  • Die Fujitsu-Partner können damit Hard- und Software für Storage und Backup aus einer Hand 'Made in Germany' anbieten
  • Erste Präsentation auf dem Fujitsu Forum 2015 in München
Die SEP AG, Hersteller von plattformunabhängigen Hybrid Backup- und Disaster Recovery-Lösungen, ist ab sofort für den Channel über Fujitsu erhältlich. Die große Nachfrage der Fujitsu-Partner hat beide Unternehmen zu diesem Schritt bewogen. Damit erhalten die Partner die Möglichkeit, die Backup-Lösung SEP sesam direkt über Fujitsu zu beziehen. Mit SEP sesam können Unternehmen und Organisationen komplette Projekte zur Datensicherung erheblich vereinfacht umsetzen. SEP stellte den Fujitsu-Partnern die neuen Möglichkeiten auf dem Fujitsu Forum 2015 in München vor, das am 18. und 19. November 2015 in München stattfand. Das Interesse der Besucher am Stand von SEP war groß und die Partner fanden es sehr gut, dass SEP sesam nun über Fujitsu bezogen werden kann.

„Der stetig steigenden Nachfrage der Fujitsu-Partner können wir durch unsere erweiterte Kooperation ab sofort nachkommen“, sagt Georg Moosreiner, Vorstand der SEP AG. „Unsere Partnerschaft hat SEP sesam zu einer optimalen Backup-Lösung in Kombination mit der Hardware von Fujitsu gemacht. Die Partner zeigen damit erneut ihr Vertrauen in Lösungen ‚Made in Germany‘.“

Marcus Schneider, Senior Director Product Development Group Storage Service Platform Business von Fujitsu, ergänzt: „Als führender Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter, reagieren wir kontinuierlich auf die Bedürfnisse unserer Partner. Die im letzten Jahr geschlossene Partnerschaft mit SEP entwickelt sich sehr erfolgreich und so freuen wir uns, unseren Partnern nun eine der besten Hybrid-Backup-Lösungen am Markt zusätzlich anbieten zu können.“

Ab sofort können alle Fujitsu-Partner im Fujitsu SystemArchitect sämtliche SEP Lizenzen bestellen. Der aufwendige Vorgang des Local Buying entfällt. Allein in Deutschland erhalten damit über 8.000 Fujitsu Channel-Partner Zugriff auf das vollständige SEP sesam Hybrid Backup-Portfolio. Darüber hinaus können die Fujitsu-Vertriebspartner auf Anfrage eine kostenlose NFR-Lizenz für die eigene IT Infrastruktur erhalten. Diese ist vom Umfang unbegrenzt und wird durch den persönlichen SEP Partnersupport unterstützt.

Der Fujitsu-Channel kann sich zwischen Volumen-, Subskriptions- und Standardlizenzmodell von SEP sesam entscheiden. Beim Volumen- und Subskriptions-Modell sind die Lizenzen nach Terabyte-Datenvolumen gestaffelt. Die klassische Lizenzierung richtet sich nach den Server-Varianten der Sicherungsumgebung. Zentraler Lizenzierungspunkt ist der SEP sesam Backup-Server. Durch Erweiterungsoptionen kann eine umfassende Sicherung der gesamten IT-Landschaft, von virtuellen und physikalischen Maschinen bis zur konsistenten Sicherung von Datenbanken und Anwendungen, erreicht werden. Alle Erweiterungen lassen sich genau auf die existierende IT-Umgebung anpassen. Das Lizenzmodell reicht vom SEP sesam ONE Server mit einem Stream, der die Sicherungsaufträge nacheinander abarbeitet, und in der Basisversion ein Terabyte auf Festplatte sichern kann, bis zum SEP sesam Enterprise Server mit zehn Terabyte Festplattenspeicher in der Grundlizenz, 250 Streams und unbegrenzten Erweiterungsmöglichkeiten. Wechselmedien werden in allen Varianten in unbegrenzter Anzahl und Speicherkapazität unterstützt.

Mit SEP sesam können alle Daten über Netzwerk- und Systemgrenzen hinweg, wahlweise zentral oder dezentral, gesichert und wiederhergestellt werden. Dazu gehören eine Vielzahl an Anwendungen und Datenbanken inklusive SAP-Umgebungen, sowie virtuelle Maschinen mit den unterschiedlichsten Betriebssystemen. Durch die intelligente Si3-Deduplizierungs-Technologie werden die Daten optimiert und reduziert. Unternehmen und Organisationen in über 50 Ländern vertrauen auf SEP. Unter anderem ALDI Nord, SPIEGEL-Verlag, Stadtwerke Potsdam, Port of San Diego, TU Wien und die Georgetown University.

Kontakt

SEP AG
Konrad-Zuse-Straße 5
D-83607 Holzkirchen
David Schimm
Veritas Public Relations
Social Media