Suzuki Modelle Alto, Alto Turbo RS und Alto Lapin gewinnen RJC Car of the Year Award 2016 in Japan

(PresseBox) (Bensheim, ) .

- Suzuki Alto, Alto Turbo RS und Alto Lapin werden in Japan zum Car of the Year 2016 gewählt
- Damit ist Suzuki bereits zum sechsten Mal Preisträger der begehrten Trophäe
- Kraftstoffeffizienz und Modellvielfalt gaben den Ausschlag zum Sieg

Der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki konnte jetzt auf seinem Heimatmarkt in Japan einen ganz besonderen Erfolg verbuchen: Mit den Modellen Alto, Alto Turbo RS und Alto Lapin gewann Suzuki den RJC Car of the Year Award 2016.

Der Award wird seit 25 Jahren von der "Automotive Researchers' and Journalists' Conference of Japan" (RJC) verliehen und zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen der japanischen Automobilindustrie. Suzuki wurde bisher sechs Mal zum Gewinner gekürt - unter anderem 2015 für den Suzuki Hustler, das momentan erfolgreichste Suzuki-Modell auf dem japanischen Markt.

Die Alto-Familie hat eine lange Tradition und ist seit ihrer Einführung in Japan 1979 fester Bestandteil der Suzuki Produktpalette. Alto, Alto Turbo RS und Alto Lapin werden in Japan als Kei Cars angeboten und gehören dort damit zu dem beliebtesten Fahrzeugtyp. Seit 2014 bietet Suzuki die bereits achte Generation des Alto an, die sportliche Version Turbo RS und der stylische Lapin folgten 2015.

Ausschlaggebend für den Sieg war in erster Linie die besonders leichte neue Plattform der Alto-Modelle. Sie schafft laut RJC eine ideale Balance zwischen Kraftstoffeffizienz und gleichzeitig hoher Stabilität. Außerdem lobten die Mitglieder des RJC die Leistung sowie die breite Modellvielfalt der Suzuki Alto-Familie.

Kontakt

SUZUKI Deutschland GMBH
Suzuki-Allee 7
D-64625 Bensheim
Jörg Machalitzky
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Press & Public Relations Automobile
Sybille Zimmermann
Junior Press Relations Officer Automobile
Susann Beddies
Press Relations Officer Automobile
Social Media