Festakt im Konzerthaus Freiburg zu Ehren von 423 Jungmeistern

Meisterfeier 2015 unter dem Motto "Leidenschaft ist das beste Werkzeug"
Die 19 besten Jungmeister des Jahrgangs 2015 mit Kammerpräsident Johannes Ullrich (l.) und Vizepräsident Christof Burger (r.) / Foto: Handwerkskammer Freiburg (PresseBox) (Freiburg, ) In diesem Jahr haben 423 Handwerkerinnen und Handwerker aus Südbaden den Meistertitel in ihrem jeweiligen Beruf erworben. Sie alle wurden am 5. Dezember im Rahmen der Meisterfeier für ihre Leistung geehrt. Der Präsident der Handwerkskammer Freiburg Johannes Ullrich überreichte gemeinsam mit Vizepräsident Christof Burger allen Jungmeisterinnen und Jungmeistern ihre Meisterbriefe und erhob sie feierlich in den Meisterstand. Über 1.500 Gäste waren ins Konzerthaus Freiburg gekommen, um unter dem Motto „Leidenschaft ist das beste Werkzeug“ mit den Meisterinnen und Meistern zu feiern. Der Bürgermeister für Kultur, Jugend und Soziales und Integration Ulrich von Kirchbach überbrachte das Grußwort der Stadt Freiburg.

Johannes Ullrich gratulierte den Meisterinnen und Meistern in seiner Festrede zu ihrem erfolgreichen Abschluss und betonte die wichtige Vorbildfunktion, die mit dem Meistertitel verbunden ist. „Sie haben es nun in Ihren Händen, den Nachwuchs zu motivieren. Wir setzen auf Sie, dass Sie Ihre Leidenschaft weitergeben. Sie üben als Meister Ihr Handwerk nicht einfach nur aus. Sie leben es. Sie wollen es in all seinen Facetten beherrschen!“

Ein ganz besonderer Moment war es, als Präsident Ullrich die Absolventen feierlich in den Meisterstand erhob: „Meisterin bzw. Meister im Handwerk zu sein, bedeutet Wahrnehmung und Umsetzung von großer Verantwortung für Handwerk und Gesellschaft – aber auch alle Chancen, sich ein erfülltes und damit erfolgreiches Arbeitsleben zu gestalten. Sie haben es tatsächlich in Ihren eigenen Händen!“

Großer Festakt mit allen Jungmeistern

Alle 423 Jungmeister erhielten ihren Meisterbrief auf der großen Bühne des Konzerthauses. Die jeweils besten Jungmeister/-innen pro Gewerk wurden zusätzlich ausgezeichnet. Neben den Familien und Freunden der Meisterabsolventen nahmen auch wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft am Festakt teil. Ein gelungenes Rahmenprogamm aus Akrobatik und LED-Lichtshow sorgte für die passende Umrahmung des Abends.

Beim großen Finale ließen sich die Meisterinnen und Meister gebührend feiern. Mehrere Jungmeister wurden für ihre herausragenden Leistungen zudem mit Förderpreisen im Gesamtwert von 20.000 Euro geehrt.

Eine Auflistung aller Jungmeister des Jahres 2015, geordnet nach Landkreisen, finden Sie im Anhang.

Zu den Förderpreisen und deren Preisträgern beachten Sie bitte unsere gesonderte Pressemitteilung.

 

Kontakt

Handwerkskammer Freiburg
Bismarckallee 6
D-79098 Freiburg im Breisgau
Gitta Liebig
Jürgen Galle
Handwerkskammer Freiburg
Martin Düpper
Social Media