Impulsgeber verschiedener Branchen informierten sich über Sercos Neuheiten auf der SPS IPC Drives in Nürnberg

Impulsgeber verschiedener Branchen informierten sich über Sercos Neuheiten auf der SPS IPC Drives in Nürnberg  (PresseBox) (Süßen, ) Sercos International, Anbieter des Sercos® Automatisierungsbusses, verzeichnete ein hohes Besucherinteresse während der SPS IPC Drives in Nürnberg.

Die neue Sercos SoftMaster Demo, die höchste Geschwindigkeiten und harte Echtzeit mit Standard Ethernet Controller ermöglicht, zog besonders viel Aufmerksamkeit auf sich.

Die ISG Industrielle Steuerungstechnik GmbH zeigte dabei eine PC-basierte Pick&Place-Robotics-Applikation unter Verwendung des neuen Sercos SoftMasters auf einer Tenasys "Intime for Windows" Echtzeitbetriebssystemplattform. Die Motion-Programmierung erfolgt über PLCopen-Funktionsbausteine mit der SPS-Programmierumgebung Multiprog.

Auch das ke Next Magazin war vor Ort und zeigt den Sercos SoftMaster in seinem Messecheck. Eine kurze Videosequenz zum Sercos SoftMaster ist im YouTube Kanal von Sercos International zu finden.

Ein weiteres Highlight war das Sercos-basierte Visionsystem von Imago Technologies sowie neue Produkte; darunter Antriebe und Steuerungen von Bosch Rexroth, einen Sercos Slave und Ethercat Master in einem Gerät von Cannon-Automata (die neue Variante der S3EC Sercos/Ethercat-Bridge), der Inveor Antriebsregler von Kostal, eine Baugruppe zur Ansteuerung von Sensoren und Aktoren auf dem Roboterarm bzw. auf dem wechselbaren Werkzeug von Verpackungsmaschinen von Schubert System Elektronik etc.

„Die SPS IPC Drives war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg“, sagte Peter Lutz, Geschäftsführer von Sercos International. „Besonders mit der Bereitstellung einer Sercos III SoftMaster-Implementierung als Open Source wird es für Hersteller sehr viel einfacher, einen Sercos III Master zu entwickeln und gleichzeitig an zukünftigen Verbesserungen und Erweiterungen der Software zu partizipieren. Steuerungssysteme können damit künftig einfacher, kompakter und günstiger gestaltet werden. Dies ist nicht nur für den asiatischen Markt ein sehr wichtiges Kriterium“.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie in unserem eNewsletter oder auf unserer Website.

Über Sercos
 

Das SErial Realtime COmmunication System, kurz Sercos, zählt zu den führenden digitalen Schnittstellen zur Kommunikation zwischen Steuerungen, Antrieben und dezentralen Peripheriegeräten. Im Maschinenbau wird Sercos seit rund 25 Jahren eingesetzt und ist in über 5 Millionen Echtzeitknoten implementiert. Mit der offenen, herstellerunabhängigen Architektur auf Ethernet-Basis steht mit Sercos III ein Universalbus für alle Automatisierungslösungen zur Verfügung.

Kontakt

Sercos International e.V.
Küblerstrasse 1
D-73079 Süßen
Peter Lutz
Geschäftsführer sercos international e.V
Ilona Arnold
Leiterin Marketing

Bilder

Social Media