Stromnetz Hamburg unterstützt Hospiz Hamburg Leuchtfeuer mit 10.000 Euro

Diesjährige Weihnachtsspende geht in Renovierungs- und Gestaltungsarbeiten für Bewohnerzimmer
Dr. Dietrich Graf, technischer Geschäftsführer Stromnetz Hamburg GmbH, Hospizleiterin Mareike Fuchs, Geschäftsführer (PresseBox) (Hamburg, ) Das Spendenkonzept der städtischen Verteilungsnetzbetreiberin unterstützt in regelmäßigen Abständen gemeinnützige und karitative Organisationen bei ihren Projekten. In diesem Jahr fließt die Weihnachtsspende in Höhe von 10.000 Euro in die wichtige und großartige Arbeit des Hospizes Hamburg Leuchtfeuer in Hamburg. Mit der Spende werden Renovierungs- und Umgestaltungsarbeiten der Bewohnerzimmer ermöglicht. Die Arbeiten werden bereits am Anfang des Jahres 2016 in die Tat umgesetzt.

Ulf Bodenhagen, Geschäftsführer von Hamburg Leuchtfeuer: „Behagliche und auf die Bedürfnisse von unheilbar kranken Menschen eingerichtete Einzelappartements  sind für unsere Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörige ein ganz elementarer Teil des Wohlbefindens. Auch durch eine angenehme Raumatmosphäre entsteht ein besonders geschützter Ort, der die Möglichkeit bietet, die letzte Lebensphase selbstbestimmt und nach den eigenen Vorstellungen gestalten zu können.“

Dr. Dietrich Graf, technischer Geschäftsführer von Stromnetz Hamburg GmbH: „Gesund und leistungsfähig zu sein, gilt in unserer Gesellschaft als eines der höchsten Güter. Was ist aber, wenn dies ab einem bestimmten Zeitpunkt im Leben nicht mehr so ist oder sein kann? Es ist für alle Hamburger beruhigend zu wissen, dass es Institutionen gibt, die für Betroffene den Umgang mit Krankheit, Sterben und Tod menschenwürdig gestalten.“

Das Hospiz Hamburg Leuchtfeuer unterstützt Menschen durch psychosoziale Betreuung und bietet für die letzte Lebensphase im Hospiz einen Ort, an dem ein Abschiednehmen in Würde und Schmerzfreiheit möglich ist. Schwerkranke und sterbende Menschen jeden Alters werden in dieser Institution liebevoll aufgenommen, gepflegt und die Angehörigen unterstützt und beraten. Eine spezielle Versorgungsleistung zusätzlich zu Krankenhäusern oder ambulanter Pflege.

Kontakt

Stromnetz Hamburg GmbH
Bramfelder Chaussee 130
D-22177 Hamburg
Anette Polkehn-Appel
Pressesprecherin

Bilder

Social Media