Nachfrage an Automatisierung von Pressen steigt signifikant

bsGruppe bietet breit gefächertes Spektrum an Lösungen
Pressenlinie (PresseBox) (Rosenfeld, ) Immer häufiger fragen Pressenhersteller oder Betreiber von Pressen Automatisierungskonzepte an. Die Vorteile der Automation bei Pressen sind nicht von der Hand zu weisen: Neben der Zeitersparnis und Verringerung der Fehlerquote verbessert sich die Ergonomie der Arbeitsplätze gravierend.

Zu der allgemeinen physischen Entlastung der Mitarbeiter kommt zudem die Beseitigung von Gefahrenquellen am Arbeitsplatz. Darüber hinaus lassen sich Qualitätsvorteile realisieren, z. B. durch die hohe Wiederholgenauigkeit der Automatisierungslösungen.

Die Umsetzung erfolgt - je nach Bedarf - über Roboter, Linienportale oder Dreiachshandlings.

Die bsGruppe zeigt ihre Kompetenzen sowohl bei kleineren Aufgaben, wie dem Ausschleusen der Stanzreste mittels einer einfachen Wippvorrichtung oder dem Umsetzen von vorgepressten Werkstücken innerhalb des Pressenwerkzeuge über ein 2D-Linienportal mit separate Steuerung. Aber auch das Einlegen von Platinen mit Hilfe von hochdynamischen 6-Achsrobotern, die in die Pressensteuerung eingebunden werden oder ausgetüftelten Komplettlösungen wie z. B. verkettete Pressenlinien werden von der bsGruppe realisiert.

Es können auch zusätzliche Aufgaben, wie das vollautomatische Bereitstellen der Rohteile, die notwendige Beölung der Werkstücke, das komplette Handhaben und Fördern bis hin zum positionsgerechten Magazinieren der fertigen Pressenteile umgesetzt werden. Hierbei wird die komplette Schnittstellenkommunikation aller Anlagenteilnehmer von der bs Gruppe durchgeführt.

Kontakt

bsAutomatisierung GmbH
Max-Eyth-Str. 12
D-72348 Rosenfeld

Bilder

Social Media