KERN & SOHN nutzt die rasante Entwicklung im Bereich „Enterprise Marketing Management“ für das Erreichen seiner ehrgeizigen Kommunikationsziele

Der internationale Hersteller KERN & SOHN setzt mit SDZeCOM auf eine zukunftsweisende Marketing Information Management Lösung und reduziert so massiv den Aufwand für Erstellen, Übersetzen, Prüfen und Freigeben der zahlreichen Kataloge
(PresseBox) (Aalen/Balingen, ) Der weltbekannte Hersteller von Präzisionswaagen und Messinstrumenten für Labor, Medizin, Food und Industrie, KERN & SOHN, mit dem Hauptsitz im schwäbischen Balingen und derzeit 110 Beschäftigten, steht seit mehr als 170 Jahren für Präzision und Zuverlässigkeit. KERN & SOHN produziert und vertreibt ca. 8000 hochwertige Messinstrumente, Systemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 100 Länder. Das umfangreiche Produktsortiment wird vorwiegend über zahlreiche und seitenstarke Kataloge präsentiert. Für das Marketing bedeutet dies das gesamte Jahr über hochkomplexe Katalogprojekte. Um den Aufwand für die Printmedienproduktion deutlich zu senken, holt KERN & SOHN den Medien-Spezialisten SDZeCOM mit ins Boot. Nach umfassender Beratung und Begutachtung sorgt SDZeCOM nun bei KERN & SOHN für eine zukunftsweisende Marketing Information Management Lösung.

Erfolgsprinzip von KERN & SOHN
KERN & SOHN wurde bereits 1844 gegründet und machte sich schnell einen Namen als Anbieter mit den genauesten Waagen seiner Zeit. Heute ist das Unternehmen zertifizierter Spezialist für genaues Wiegen mit mehr als 170 Jahren Erfahrung. Die Marke KERN steht dabei für Präzision, Qualität und Zuverlässigkeit. Diese Werte schreibt das mittelständische Familienunternehmen schon in der 7. Generation groß und kann so mit einer Vielzahl an Kunden auf jahrzehntelange Geschäftsbeziehungen zurückschauen. Das Erfolgsprinzip lautet: „Schnell – kompetent – zuverlässig – vielfältig!“. Langjährige Erfahrung und eine, in dieser Branche wohl unerreichte Sortimentsbreite, kommen kundenspezifischen Sonderwünschen zugute. Die traditionell enge Bindung zum lokalen Handel ermöglicht weltweit einen schnellen und flächendeckenden Kontakt zum Anwender.

Internationaler Vertrieb in 100 Länder
KERN & SOHN produziert und vertreibt seine hochwertige Wäge- und Messtechnik in mehr als 100 Ländern, und erwirtschaftet ca. 60% seines Umsatzes außerhalb Deutschlands. Die Vertriebsschwerpunkte liegen derzeit in den Branchen Labor, Medizin, Industrie, Food, Schule und Schmuck. Das Produktprogramm umfasst mehrere tausend Produkte wie z.B. Schulwaagen, Laborwaagen, Industriewaagen, Messinstrumente für Kraft, Härte, Schichtdicke, Materialdicke, Schall und Licht, optische Instrumente, wie Mikroskope und Refraktometer sowie Prüfgewichte, Sondergeräte und ein umfangreiches Sortiment an wäge- und messtechnikspezifischem Zubehör.

Komplexe Katalogprojekte optimal umsetzen
Um das umfangreiche Produktsortiment optimal zu präsentieren, legt KERN & SOHN neben einem seitenstarken Hauptkatalog auch Produktgruppenkataloge, Broschüren sowie Einzelprospekte und Flyer auf. Bis dato werden die Printmedien mit Hilfe eines eigenentwickelten Katalogproduktionssystems umgesetzt.

Thomas Fimpel – Leitung Marketing bei KERN & SOHN stellt klar: "Die rasante Entwicklung der Medien schafft ungeahnte Möglichkeiten für die Kommunikation mit unseren Zielgruppen."

Diese Möglichkeiten will das traditionsreiche Familienunternehmen KERN & SOHN zukünftig umfassend nutzen und holt sich zu diesem Zweck den Medien-Experten SDZeCOM mit ins Boot. SDZeCOM ist seit 20 Jahren führender IT-Dienstleister mit dem Schwerpunkt Produktkommunikation.


Rasante Medienentwicklung nutzen – Die Lösung von SDZeCOM
Bei Beginn der Zusammenarbeit sondierte und begutachtete SDZeCOM mit KERN & SOHN verschiedene PIM-Systeme sowie MAM-Systeme.

Das eigenentwickelte System für die Katalogproduktion wird künftig durch die Marketing Information Management-Lösung (MIM) von „Contentserv“ abgelöst. Das sogenannte Product Information Management-System (PIM-System), das Kernstück der Contentserv-MIM-Lösung, übernimmt die zentrale Verwaltung aller Produkt- und Marketinginformationen und die automatisierte Aussteuerung – und das bei Bedarf Online wie Offline. Über das vollintegrierte MAM-System (Media Asset Management) wird sämtlicher Content wie Bilder, Produkttexte oder Abbildungen zentral verwaltet und allen Beteiligten zur Verfügung gestellt.

Um die Printmedien künftig noch effizienter automatisiert zu erstellen, entschied sich KERN & SOHN für die Database Publishing Lösung „priint:comet“ des Herstellers Werk II. Der priint:comet ist eine Softwarekomponente für datenbankgestütztes Print Publishing und fungiert als InDesign Plug-in. Damit werden automatisierte bzw. vollautomatische InDesign-Dokumente erstellt. Diese Dokumente können mittels priint:comet jederzeit nachträglich aktualisiert werden.

Der priint:comet ist vollständig in die Workflows der Contentserv Lösung integriert. Somit gibt es keinerlei Medienbrüche und ein ganzheitliches Marketing Information Management wird möglich.

Diese Kombination ermöglicht die zentrale und effiziente Erstellung von Printwerbemitteln in beliebig vielen Sprachen sowie eine nahtlose Anbindung an weitere digitale Ausgabemedien. Ein weiterer Vorteil: Produktinformationen wie Bilder, Videos, Texte und Druckvorlagen werden nur einmalig medienneutral im webbasierten Contentserv PIM/ MAM-System gepflegt. Hier werden die Daten aller Marken und Produkte für alle Ausgabemedien zentral gemanagt und passend bereitgestellt.

Die Implementierung der Gesamtlösung wird dabei durch die SDZeCOM erfolgen. Das mühsame manuelle Zusammentragen von Daten, Formaten und Versionen für verschiedene Marken, Sprachen, Produkte und Medien wird ein Ende haben.

KERN & SOHN verspricht sich von diesem Schritt eine deutlich vereinfachte und vor allem hochautomatisierte Umsetzung seiner Printmedien. Im Zuge der Umstellung sollen externe Lieferanten wie Agenturen und Druckereien auf das System zugreifen können und so aktiv am Umsetzungsprozess beteiligt werden. Zudem soll ein Übersetzungsmanager angebunden werden, um die Kataloge in den jeweiligen Landessprachen der Zielmärkte aufzulegen. KERN & SOHN legt dabei auch großen Wert auf die zentrale Verwaltung der Medieninhalte, vor allem Bilder, die über das Media Asset Management medienneutral bereitgestellt werden. Durch die Implementierung der Softwarelösung von Contentserv soll der Aufwand für das Erstellen, Prüfen und Freigeben der Kataloge deutlich reduziert werden.

Kontakt

SDZeCOM GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 65
D-73430 Aalen
Sonja Heindl
Marketing-Manager

Bilder

Social Media