Geheimtipp: Analog-XXL die günstige Alternative zu DSL

(PresseBox) (Hof, ) Obwohl die DSL-Flatrate im Allgemeinen als günstige Möglichkeit für Vielsurfer angesehen wird, kostet ein DSL-Flatrate-Anschluss in der Regel im ersten Jahr zwischen 400,- und 600,- Euro!
Es gibt eine Alternative, die wesentlich günstiger, ohne Mindestvertragslaufzeit und überall in Deutschland verfügbar ist: den XXL-Tarif der Deutschen Telekom AG.

Derzeit wird XXL ausschließlich mit den Sparmöglichkeiten (kostenfrei bzw. bis 72% günstiger) beim Telefonieren beworben. Dabei wird übersehen, dass dieser Tarif zwei weitere große Vorteile bietet:
1. ist der XXL-Tarif oft die einzige Alternative für diejenigen, bei denen ein Internet-DSL-Anschluß technisch nicht realisiert werden kann.
2. ist dieser Tarif optimal für Kunden, denen DSL zu teuer ist, die aber trotzdem für viele Stunden einen Internetzugang möchten.

So funktioniert das kostenlose Surfen:
Viele Provider bieten einen Internetzugang an, bei dem nur die Festnetz- bzw. Ortsgebühren anfallen. Da XXL-Kunden an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen keine Festnetzgebühren bezahlen müssen, können diese sich an solchen Tagen 24 Stunden kostenfrei ins Internet einwählen.

Der ISDN-XXL-Tarif wird stark beworben und hat deshalb einen hohen Bekanntheitsgrad. Was bislang aber die Wenigsten wissen ist, dass es zwei Optionen gibt: Analog-XXL und ISDN-XXL.

Die XXL-Tarif-Option für analoge Telefonanschlüsse bietet exakt die gleichen Leistungen wie für ISDN-Kunden, ist aber insgesamt über 90,- Euro pro Jahr günstiger. Zusätzlich sparen Analog-Kunden die Aufrüstung auf ISDN, die sich leicht auf 200,- Euro für Installation und neue Hardware summieren kann.

Da XXL ohne technische Änderung am Telefonanschluss funktioniert, kann dieser Tarif quasi sofort genutzt werden.

Mehr Informationen hierzu unter www.analog-xxl.de

Kontakt

Standleitungen.de
Uferstr. 27
D-95028 Hof
Harald Prokscha
PR / Kunden
Produkt- und Unternehmensfragen
Social Media