SAS und Bayer CropScience mit dem ‚World Class Solution Award’ des DM-Review-Magazins ausgezeichnet

Lösung für Supplier Relationship Management erringt höchste Auszeichnung im Bereich analytischer Anwendungen
(PresseBox) (Heidelberg, ) Der ‚World Class Solution Award for analytic Applications’ geht in diesem Jahr gemeinsam an den Business Intelligence-Marktführer SAS und an Bayer CropScience. Damit würdigt das renommierte Data Mining-Fachmagazin DM Review, das den Preis seit 1996 verleiht, die Implementierung der Lösung ‚SAS Supplier Relationship Management’ bei Bayer CropScience. Den Award vergibt eine Jury aus Branchenexperten, die unter fünf Finalisten auswählen musste.

Mit der SAS Supplier Relationship Management (SRM)-Lösung erhalten die Mitarbeiter im Einkauf und die Geschäftsführung einen vollständigen Überblick über ihre Ausgaben, das Verhalten der Zulieferer und das Einhalten der Verträge. So können Entscheidungsträger ihre Geschäftsziele und die Leistungen der Zulieferer in Einklang bringen, Einsparungspotenziale lokalisieren und die Zulieferer entsprechend ihrer Bedeutung für das Unternehmen einstufen.

„Es freut uns, Bayer CropScience und SAS mit dem ‚World Class Solution Award’ auszuzeichnen. Mit der Implementierung seiner fortschrittlichen Analyse-basierten Lösung beweist Bayer CropScience, wie wertvoll solche Anwendungen für Unternehmen sein können“, begründet Ron Powell, Herausgeber und Chefredakteur von DM Review, die Auszeichnung.

„Durch die Kombination von SAS SRM mit anderen Geschäftsanwendungen haben wir zwischen 10 und 15 Millionen US-Dollar eingespart“, so Burgess Perry, Manager of North America Supply Chain Strategy bei Bayer CropScience. „Wir freuen uns, dass unsere Arbeit als führend in der Branche angesehen wird. Auch künftig wollen wir innovative, IT-basierte Lösungen entwickeln, um unsere Unternehmensziele zu erreichen.“

circa 1.430 Zeichen

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Über SAS

Gegründet im Jahr 1976, ist SAS heute der weltweit führende Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen und -Services, die Unternehmen befähigen, aus Geschäftsdaten wertvolles Wissen für strategische Entscheidungen zu gewinnen. Die SAS Lösungen helfen Unternehmen, die Beziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten sowie die internen Geschäftsprozesse zu optimieren. Weltweit arbeiten mehr als 40.000 Unternehmen und Organisationen mit Software von SAS - darunter 90 Prozent der globalen Fortune 500-Unternehmen. Als einziger Business-Intelligence-Anbieter integriert SAS modernste Data-Warehousing-Technologien, komplexe analytische Verfahren und BI-Anwendungen. Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seinen Sitz in Heidelberg.
Weitere Informationen unter http://www.sas.de

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH

In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Fon +49 (0)62 21 / 415-0
Fax +49 (0)62 21 / 415-140
http://www.sas.de
Petra Moggioli
Fon +49 (0)62 21 / 415-12 15
Petra.Moggioli@ger.sas.com

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
http://www.haffapartner.de
Barbara Wankerl
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-40
sas@haffapartner.de
Sebastian Pauls
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-46
sas@haffapartner.de

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media