Intel und Sun Microsystems arbeiten gemeinsam an Java-Anwendungen für Intel® XScale™ Prozessoren in mobilen Endgeräten

(PresseBox) (Feldkirchen, München, ) Intel und Sun Microsystems kooperieren bei der Optimierung Java-gestützter Audio-, Video- und Multimedia-Anwendungen für mobile Endgeräte wie beispielsweise Handys und PDAs, die auf der Basis von Intel® XScale™ Prozessoren arbeiten.

Ziel der Kooperation ist es, Suns Connected Limited Device Configuration (CLDC) HotSpot™ Implementation für mobile Endgeräte mit der Intel® XScale™ Technologie weiter zu verbessern. Sun liefert die optimierten Virtual Machines (VM) an führende Hersteller von mobilen Endgeräten und ermöglicht so die einfache Integration von Java-Progammen in diese Geräte. Die neuen VMs verbessern zudem die Leistung der Applikationen.

„Die Kombination von Intels XScale Technologie und Suns CLD HotSpot Implementation eröffnet völlig neue Möglichkeiten für mobile Anwendungen und wird zu Innovationen im Markt für mobile Endgeräte führen“, erklärt Hans Geyer, Vice President Intel Cooperation und General Manager der Intel PCA Components Group. „Dank dieser leistungsstarken Verbindung können die Software-Entwickler jetzt vollkommen neuartige Anwendungen kreieren.“

„Durch Zusammenarbeit von Intel und Sun Microsystems kann Suns optimierte Java Technologie für drahtlose Endgeräte die Vorteile der XScale-Technologie in vollem Umfang nutzen. Für die Hersteller von mobilen Endgeräten entsteht so eine leistungsstarke Plattform mit mehr Möglichkeiten“, erläutert Alan Brenner, Vice President der Consumer and Mobile Systems Groups bei Sun Microsystems.

CLDC HotSpot Implementation ist eine leistungsstarke Virtual Machine für ressourcen-begrenzte mobile Endgeräte wie Handys, Pager und Organizer. Die auf der XScale Technologie basierenden Prozessoren PXA255, PXA26x und der erst kürzlich vorgestellte PXA800F Prozessor von Intel bilden eine stromsparende und leistungsstarke Plattform für mobile Endgeräte. Zusammen bilden Soft- und Hardware von Sun und Intel eine hervorragende Kombination zur Entwicklung von Geräten für den Massenmarkt.

Die optimierten CLDC HotSpot Implementations von Sun nutzen die Vorteile der XScale-Technologie in vollem Umfang. Sie werden voraussichtlich im kommenden Quartal an Hersteller ausgeliefert. Entsprechende Mobiltelefone und andere mobile Endgeräte werden noch dieses Jahr erwartet. Aus der Zusammenarbeit von Sun und Intel werden künftig weitere Optimierungen hervorgehen.

Über Sun Microsystems Seit dem Gründungsjahr 1982 hat sich Sun Microsystems, Inc. (Nasdaq: SUNW) mit einer einzigartigen Vision "The Network Is The Computer" zu einem führenden Anbieter von Produkten, Technologien und Dienstleistungen für das Internet entwickelt und unterstützt damit Unternehmen in der ganzen Welt im exponentiellen Wachstum ihres Geschäftes. Das Unternehmen ist in über 100 Ländern und unter www.sun.com vertreten.

Kontakt

Intel GmbH
Dornacher Strasse 1
D-85622 Feldkirchen
Social Media