Netgear switcht Preise nach unten

Netgear Gigabit Preise im Sturzflug
(PresseBox) (München, ) Auf der diesjährigen CeBIT hat es Marco Peters, Marketing- und Sales-Chef von Netgear D/A/CH bereits angekündigt: „Gigabit-Produkte werden noch im Q3 an Bedeutung gewinnen, denn die Preissituation wird bis dahin ganz neue Marktsegmente ansprechen“. Die aktuelle Preisliste von Netgear bestätigt diese Aussage. Insbesondere bei Managed- und Gigabit-Switches konnte der Netzwerkspezialist einen großen Schritt auf die Kunden zu machen. Das 8-Port Gigabit-Switch GS108 zum Beispiel ist ab sofort zum Preis von EUR 385,- (empfohlener EVK inkl. 16% MWSt.) erhältlich und somit knapp 30% günstiger als noch im Vormonat.

Dass die Gigabit-Technologie auf dem Vormarsch ist und nunmehr auch für kleinere Unternehmen und Workgroups interessant wird, belegen die weiteren Preisentwicklungen. Das 4-Port Gigabit-Switch GS104 ist für nunmehr EUR 250,- zu haben. Eine Etage höher und bereits für 19-Zoll Schränke geeignet, gibt es das 24-Port Gigabit-Switch GS524T seit diesem Monat für EUR 2.045,- (ggü. EUR 2.450 im Vormonat).

Abgesehen von den Gigabit-Produkten gilt die gleiche Entwicklung auch bei Manageable-Switches. Das Manageable 24-Port 10/100-Switch FSM726S, das über zwei Gigabit-Uplink-Ports verfügt, ist seit Neuestem zum Preis von EUR 770,- erhältlich.

Weitere Informationen zu den neuen Preisen erhalten sie direkt bei Netgear oder einem der autorisierten Partner.

Kontakt

NETGEAR Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Platz 1
D-81829 München
Social Media