Software-Entwicklung auf Itanium 2-Plattformen

HP lädt zum Itanium 2 Camp ein
(PresseBox) (Böblingen, ) Die Portierung von Anwendungen auf Itanium 2-basierende Plattformen steht im Mittelpunkt des HP Itanium 2 Camp. Die Veranstaltung wendet sich an unabhängige Software-Entwickler, die Server-basierte Anwendungen für Windows-, Linux-, Unix- und Solaris/AIX-Plattformen auf Basis des neuen Itanium 2-Prozessors entwickeln. Die deutsche Veranstaltung findet vom 23. bis 25. Juli in Bad Boll statt. Intel® Itanium® 2-Portierung mit HP und Partnern

Im Rahmen der 60 Stunden Non-Stop-Events unterstützt HP unabhängige Software-Anbieter (Independent Software Vendors - ISVs) und Partner bei der Programmierung von Anwendungen für Itanium 2-basierende Plattformen. Gemeinsam mit den Partnern Intel, Bea, Microsoft und Oracle bietet HP Entwicklern die Möglichkeit, die Technologie von HP und Partnern des Unternehmens zu testen. In Workshops und Seminaren können sie sich mit Experten austauschen und ihre Anwendungen schnell auf Itanium 2 portieren. Ein weiterer Bonus: Camp-Teilnehmer können für ein Jahr HP Itanium 2-Systeme inklusive aller notwendigen Tools ausleihen, um ihre Anwendungen zu optimieren. Zur Verfügung stehen der HP Server rx2600, die HP Workstation zx2000 sowie verschiedene Software Development-Tools.

Die vollständige Agenda des HP Itanium 2 Camp sowie Details zur Anmeldung finden sich unter www.hp.com/de/itanium2camp

Weitere Informationen für Endkunden:

Hewlett-Packard GmbH
Kundeninformationszentrum
Tel. (0180) 532 62 22
Fax (0180) 531 61 22

HP Literaturservice:
Tel. (06172) 16-17 48
Fax (06172) 16-17 67

Weitere Informationen für Journalisten:

Klaus Höing
PR Manager ESG
Tel.: 07031 / 14-40 97
Fax: 07031 / 14-36 82
E-Mail: klaus.hoeing@hp.com

Kontakt

HP Inc.
Schickardstraße 32
D-71034 Böblingen
Social Media