Integration der SMS-Technologie in SmartEdge® 800Plattform und neue SmartEdge 400 Service Gateway-Plattformen

Redback Networks stellt neue SmartEdge „Service Gateway“-Plattformen vor
(PresseBox) (Frankfurt, ) Redback Networks Inc. (NASDAQ: RBAK) stellt seine neuen SmartEdge Service Gateway-Plattformen vor. Sie integrieren die B-RAS-Stärke der im Markt führenden Redback SMS™-Produktfamilie von Subscriber-Management- Systemen mit der speziell hierfür entwickelten Hard- und Software der SmartEdge Plattform. Auf dieser Basis wird eine simultane und skalierbare Unterstützung für das Subscriber-Management zusammen mit dynamischen Policy-Enforcement, IP-Routing, ATM-Vermittlung, MPLS VPNs sowie Multicast-Support und hohen Qualtiy of Services (QoS) geboten.

Eine weitere Neuheit ist die SmartEdge 400-Plattform. Als Service-Gateway erweitert diese die Anzahl der unterschiedlichen physikalischen Standorte und spart Unternehmen auf diese Weise sowohl Investitions- als auch Betriebskosten. Aufgrund des Formfaktors, den Leistungsoptionen sowie Preisstruktur der SmartEdge 400-Plattform eignet sich die neue Lösung speziell zum Einsatz in einer breit gestreuten Architektur, wie z.B. Remote Terminals und zentrale Niederlassungen. Der Einsatz der SmartEdge 800-Plattform bietet sich hingegen als ideale Lösung bei größeren Points-of-Presence (POP) an.

„Die Subscriber-Management-Lösung von Redback ist eine von Carriern bevorzugte Technologie für das Management von Breitbandteilnehmern- und der Erweiterung der Services“, kommentiert Kevin DeNuccio, Präsident und CEO von Redback Networks. „Mit dem verstärkten Fokus des Datenmarkts auf Mehrwertdienste stellt die Erweiterung unserer SMS-Technologie auf die SmartEdge-Plattform einen logischen Evolutionsprozess dar. Die SmartEdge Service Gateway-Plattformen bieten dem Kundenstamm von Redback userorientierte Kapazitäten für die Bereitstellung von Services mit hoher Bandbreite und hohen Margen, wie z.B. Fernsehrundfunk und Video-on-Demand.

Service-Gateway-Netzwerkelemente bilden die fundamentalen Systembausteine von Breitbandnetzen der nächsten Generation, da das User-Management und die User-Intelligenz für den Aufbau und die Bereitstellung funktionsreicher, profitabler Services von kritischer Bedeutung sind.

Service Gateway Plattformen ermöglichen neue Services

Auf Basis der Service-Gateway-Plattformen wird die sofortige Einführung von neuen Services wie Wi-Fi, URL-Filtern als Kontrollinstrumente für Eltern, netzbasierte VPNs sowie netz-basierte Speicherung möglich. Die Eingliederung der Dienste erfolgt ohne Änderung des jeweiligen Betriebsmodelles oder des Billing-Systems.

„Die weitere Entwicklung der Breitbandnetze wird von einer wesentlichen Steigerung der Subscriberzahlen und damit einer stärkeren Nutzung geprägt sein. Eine entsprechende Vorbereitung der Netzwerkinfrastruktur auf diese hohen Subscriberzahlen ist erforderlich. Carrier sowie Service Provider sollten in der Lage sein, jederzeit neue Mehrwertdienste als weitere Einnahmequellen bereitzustellen“, erklärt Roz Roseboro, Programmdirektor für Switching und Routing bei RHK, Inc. „Die SmartEdge Service Gateway-Plattformen von Redback eignen sich sehr gut für die Realisierung dieser neuen Einnahmeströme und reduzieren dabei die Investitions- und Betriebskosten der Service Provider.

Service Gateway-Plattformen von Redback unterstützen die Einführung neuer Services und Inhalte und ermöglichen damit eine effizientere Verteilung von Multicast- und QoS-basierte Services, wobei die Carrier ihre vorhandenen DSLAMs beibehalten. Darüber hinaus unterstützt die SmartEdge Service Gateway-Produktfamilie u.a.:

§ MPLS VPNs für Breitband-Teilnehmer § Großvolumiger Breitband-Zugriff § Teilnehmer aktivierte Bereitstellung von Multicast-Inhalten § Differenzierte Services für Teilnehmer, die von der Betriebsgüte Gebrauch machen § Bandbreite auf Anforderung § Konsolidierte Breitband- und Mietleitungs-Aggregation auf eine einzige Plattform

Verfügbarkeit Die SmartEdge Service Gateway Produktfamilie mit den neuen Versionen 2.4 und 2.5 des Betriebssystems wird bis zum Ende des 2. Quartals 2003 zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie auf der Webseite von Redback unter: http://www.redback.com/....

Über Redback Networks Inc.

Redback Networks ermöglicht Netzbetreibern und Service-Providern den Aufbau profitabler Breitband-Netzwerke der nächsten Generation. Das User Intelligent Network™(UIN)-Produktportfolio des Unternehmens beinhaltet die branchenweit führende SMS™-Familie von Subscriber Management Systemen, SmartEdge™ Router und Service Gateway-Plattform sowie Netzwerk Operating System-Software und eine Auswahl an Network Provisioning und Management-Software.

Redback Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San José, Kalifornien, sowie Zweigstellen für Verkauf und Technical Support weltweit. Das Unternehmen verfügt über einen wachsenden internationalen Kundenstamm von über 350 Netzbetreibern und Service-Providern, darunter große Local Exchange Carriers (LEC), Inter-Exchange Carriers (IXCs), PTTs. Die aktuellen Neuerscheinungen sowie weitere Informationen finden Sie auf der Website von Redback unter www.redback.com.

Weitere Informationen:

Redback® Networks
Eurohaus, Lyoner Straße 26
D-60528 Frankfurt
Tel.: +49 (69) 67733121
Erwin Trautmann
Sales Director, EMEA Central-

Presseagentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau
Olaf Heckmann
Tel.: +49 (2661) 912600
E-Mail: o.heckmann@sprengel-pr.com

Kontakt

Redback Networks
Eurohaus, Lyoner Straße 26
D-60528 Frankfurt/M
Web:
Social Media