Pillar Data Systems erweitert Axiom Speicherplattform für Enterprise- und KMU-Kunden

Doppelte NAS-Leistung, iSCSI-Konnektivität und Fibre Channel-Technologie erhöhen Leistungsfähigkeit und Flexibilität
(PresseBox) (San Jose, ) Pillar Data Systems, ein führender Anbieter von Speichernetzwerksystemen für Unternehmen, hat sein Pillar Axiom Storage-System um neue Funktionalitäten und Konfigurationsmöglichkeiten erweitert. Auf einer einzigen Speicherplattform bietet das System damit eine auf dem Markt einzigartige Flexibilität, Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit. Pillar Data Systems hat sich durch seine vielfältige Speicher-Technologie, seinen einzigartigen Ansatz bei der Lösung traditioneller Speicherprobleme und seinen Kundenservice als eines der am schnellsten wachsenden Storage-Unternehmen aller Zeiten etabliert. Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten nun mit einer Einstiegskonfiguration des Axiom-Systems mit geringerer Kapazität und einer einfachen Anwendung mehr Flexibilität zu niedrigeren Kosten. Großkunden bekommen eine verbesserte Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit.

Die neue Einstiegskonfiguration von Pillar für KMU-Unternehmen, Niederlassungen, Abteilungen und spezifische Anwendungen bietet:
Mehr Flexibilität durch:
- Fibre Channel, iSCSI SAN oder NAS
- Modulare Software je nach Bedarf
- SATA- oder Fibre Channel-Storage
- Granulare, anwenderfreundliche Skalierbarkeit von 1,6 bis 24 Terabyte
- Höchste Zuverlässigkeit durch Fehlertoleranz und Redundanz
Mit der neuesten Einstiegskonfiguration erhalten IT-Manager höchste Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit in einer flexiblen und hochwertigen Lösung. Im Gegensatz zu Konkurrenzangeboten ist die Datenmigration innerhalb der Pillar Axiom Speicherplattform einfach und sicher und beeinträchtigt die Systemleistung nicht. Pillar bietet auch weiterhin sein einzigartiges Software-Lizenzmodell an, bei dem Anwender unabhängig von der Kapazität eine einmalige Lizenz erwerben.

Zusätzlich zur Einstiegsversion erweitert Pillar auch die Konfigurationsoptionen des Axiom-Systems für hochleistungsfähige und hochverfügbare Speicher-Infrastrukturen. Zu den neuen Konfigurationsmöglichkeiten für Großunternehmen von Pillar gehören:
Größere Leistungsfähigkeit
- Fibre Channel-Laufwerke mit 4Gbit/sec FC-Interface, mit „Premium"-Leistungsfähigkeit auf der Plattform
- Doppelte NAS-Leistung
- Schnelleres NDMP-Backup und optimierte Benutzeroberfläche
- Verbesserte Verfügbarkeit durch unterbrechungsfreie Firmware-Upgrades
- Möglichkeit zur dynamischen Anpassung der Zugriffszeiten für unterschiedliche Dateitypen
- SMI-S Support
- Doppelte Kapazität: bis zu 380 Terabyte in einem System
- Verbesserte Datenintegrität und Compliance-fähige Architektur durch Pillar AxiomONE SecureWORMfs

„Wir sind davon überzeugt, dass Unternehmen nicht verschiedene Speicherplattformen für ihre unterschiedlichen Anforderungen innerhalb der IT-Infrastrukturen einrichten müssen", sagt Mike Workman, Vorsitzender, Präsident und CEO von Pillar Data Systems. „Unser Ziel war es immer, Storage einfacher in der Anwendung, Verwaltung und Wartung zu machen. Wir werden die Funktionalität unserer Axiom Speicherplattform und der AxiomONE Software-Suite weiter ausbauen, so dass Kunden sich auf uns verlassen können, wenn es darum geht, ihre Speicherinvestitionen zu vereinfachen, zu konsolidieren und zu schützen."

Weitere Informationen über das Pillar Axiom-System finden sich unter www.pillardata.com

Kontakt

Pillar Data Systems Deutschland GmbH
Im Mediapark 8
D-50670 Köln
Social Media