Scholl Communications begrüsst 600. Weblication® CMS Vertriebspartner

Content-Management-System Weblication® CMS steht auf immer breiterer Vertriebsbasis – Neues Release 4.0 sorgt für ansteigende Partnerschaften
(PresseBox) (Kehl, ) Scholl Communications AG, Softwarespezialist und Webdienstleister aus Kehl, arbeitet weiter an der erfolgreichen Expansion seines Partnernetzes für das eigene Content-Management-System Weblication® CMS. Nachdem der Hersteller im März seinen 550. Partner begrüssen konnte, gibt Scholl Communications jetzt den erfolgreichen Abschluss der 600. Vertriebspartnerschaft bekannt. Zurückzuführen ist die positive Entwicklung auch auf das kürzlich im Markt platzierte Release 4.0 des CMS, das unter anderem um Datenbankanbindungsmöglichkeiten erweitert wurde. So ist das CMS jetzt beispielsweise auch für PHP/mySQL orientierte Web- und IT-Dienstleister sehr interessant.

Mit den jüngsten Zugängen wächst der von Scholl Communications Ende 2000 initiierte indirekte Vertriebskanal für das Content-Management-System auf insgesamt 600 Unternehmen aus der IT-, Web- und Werbebranche. Dank des kürzlich in den Markt gebrachten Release 4.0 erwartet der Hersteller ein ähnliches Wachstum auch für das noch verbleibende Jahr.

Partnerschaft mit klarem Nutzen

Unternehmen, die sich für eine Partnerschaft entscheiden, bietet der CMS – Hersteller handfeste Vorteile:
Neben der Verlässlichkeit eines über 3.500 Mal installierten Standardsystems und entsprechender Markt- und Markendurchdringung erhalten Unternehmen eine wertvolle Ergänzung ihres bisherigen Produkt- und Dienstleistungsportfolios.
Durch die modulare Bauweise und die verfügbaren Produktversionen Light, Classic und Enterprise kann der Hersteller eine weite Preisspanne abdecken. Je nach Projektbeschaffenheit und finanzieller Budgetausstattung greifen Partner quasi stufenlos auf Preis-/Leistungskombinationen ab 179,- Euro bis über 12.499,- Euro zurück (zzgl. MwSt.). Damit bietet Scholl Communications massgeschneiderte und professionelle Produktlösungen für jedes individuell anliegende Kundenprojekt zu preisgünstigen Konditionen.

Ausgebaute Technologiebasis spricht noch mehr Interessenten an

Neben den bisherigen Dateiformaten können mit dem neuen Release 4.0 Inhalte aus anderen Datenquellen über Weblication® CMS bearbeitet und ausgeben werden.
Bereits ab der Light Version sind jetzt im Standard die verbreiteten Systeme und Dateiformate mySQL, PHP, ASP, JSP, CSV, Excel, TXT, HTML, SHTML verfügbar. Die Versionen Classic und Enterprise enthalten im Standard zusätzlich auch XML – beide Versionen lassen sich darüber hinaus über das Zusatzmodul DB-to-Web in Richtung MS-SQL-Server, Oracle, DB2 oder Access noch erweitern.

Die jüngsten Vertriebspartnerschaften zeigen:
Für IT- und Webdienstleister, die sich mit dem Thema CMS und Datenbanken befassen und sich insbesondere auch innerhalb der PHP/mySQL/Linux Welt bewegen, ist Weblication® CMS im neuen Release 4.0 zur interessanten Alternative beim Thema Content-Management avanciert.

Scholl Communications gehört mit Weblication® CMS laut unabhängiger Marktstudie zu den 4 zukunftssichersten CMS Hersteller. Mehr als 3.500 branchenübergreifende Kunden setzen das Content-Management-System täglich ein.

Mehr Informationen zum Partnerprogramm: www.scholl.de / www.weblication.de

Kontakt

Scholl Communications AG
Elsässer Straße 74
D-77694 Kehl
Social Media