Kommt an: Neue Aufstellung der Actebis-Logistik bewährt sich

(PresseBox) (Soest, ) Die Actebis-Gruppe zieht sechs Monate nach erfolgter Konsolidierung der Lagerhaltung und Neugestaltung ihres Logistikkonzepts ein positives Fazit: Höhere Zuverlässigkeit, mehr Pünktlichkeit und Liefergenauigkeit auch bei wachsenden Anforderungen hatte sich die Gruppe für alle diesbezüglichen Umstellungen zum Ziel gesetzt und kann jetzt auf die gewünschten positiven Ergebnisse verweisen.

Die Lieferzuverlässigkeit aller Aufträge die bis 18.00 Uhr am Vortag eingehen, hat sich durch die Neuaufstellung in der Lagerung mit steigender Tendenz bei über 96% eingespielt, eine Gewährleistung von 100% ist für die nächsten drei Monate angestrebt. Die Fehlerquote bei der Kommissionierung z.B. im Kleinteilelager in Bad Wünnenberg-Haaren liegt bei derzeit 0,03% und soll sich dauerhaft gegen Null bewegen. Besonders positiv bewerten die Kunden die Tatsache der verlängerten Annahmezeiten bei Actebis, die dem Rhythmus des Tagesgeschäfts optimal entspricht.

„Nach der aufwändigen und leider nicht immer reibungslos verlaufenden Umstellungsphase, verfügen wir heute über eines der modernsten Logistiksysteme in Europa, mit dem wir nun allen Anforderungen gerecht werden“, konstatiert Klaus Hellmich, Geschäftsführer der Actebis Holding GmbH, und fügt an: „Mehr noch: Wir gewährleisten jetzt eine 24 - 48 Stunden Belieferung all unserer Kunden mit Groß- und Kleinteilen der Informationstechnologie und Telekommunikation innerhalb Europas - und das bei merklich gestiegener Qualität und erhöhter Zuverlässigkeit.“ Hellmich erläutert: „Einen erheblichen Beitrag zu dieser Zuverlässigkeit leistet sicher die Tatsache, dass wir seit der erfolgten SAP-Umstellung im letzten Jahr nun über ein voll leistungsfähiges und vollständig integriertes EDV-System verfügen.“

Auch die neuen Logistik-Services – insbesondere das Fulfillment-Angebot – überzeugen durch ihren innovativen strategischen Beratungs-Ansatz: Volker Schwellenberg, Director Project Development, betont: „Unser Consulting-Team bietet nicht nur fertige Dienstleistungen, sondern zusätzlich auch ganzheitliche Beratung zur Supply Chain. So können wir z. B auf ein eigenes Struktur-Analyse-Tool verweisen, das den jeweils reell zu erwartenden Return on Investment für unsere Kunden umgehend errechnet.“

Die neu eingeführten Online-Services - z.B. die sofortige Bestell-Bestätigung der Aufträge und die Übermittlung des Sendungslieferscheins unmittelbar nach dem Warenausgang per E-Mail - werden von den Kunden positiv aufgenommen.

Die groß angelegte Umgestaltung der Logistik bei der Actebis-Gruppe, die neben dem Neubau eines Großteilelagers in Soest und dem Umbau des jetzt hochtechnisierten Kleinteilelagers in Bad Wünnenberg-Haaren auch die konzernweite Umstellung auf SAP sowie die Ausarbeitung innovativer Logistik-Services beinhaltete, wurde mit der Eröffnung des Bad Wünnenberg-Haarener Lagers im November letzten Jahres erfolgreich abgeschlossen.

Heute ist die neue Aufstellung die Basis für umfangreiche Serviceleistungen rund um die Logistik, die Actebis ihren Kunden und Lieferanten sowie Dritten anbietet. Ob Versand, Lagerhaltung, Retourenabwicklung – Actebis übernimmt umfangreiche Funktionen der Logistikkette und hilft so nachhaltig die Logistikkosten zu senken.

Pressekontakt:

Actebis Holding GmbH
Jessika Binder
Assistant Corporate Communication
Lange Wende 43
D-59494 Soest
Tel.: +49 ( 0 )29 21 99 21 21
Fax: +49 ( 0 )29 21 99 19 09
eMail: jbinder@actebis.com

AxiCom GmbH
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
D-82178 Puchheim
Tel.: +49 (0) 89 80 09 08 15
Fax: +49 (0) 89 80 09 08 10
eMail: silvia.mattei@axicom.de

Kontakt

ALSO Deutschland GmbH
Lange Wende 43
D-59494 Soest
Jessika Binder
ACTEBIS Peacock GmbH & Co. KG
Public Relations
Social Media