Übersetzen wie von Zauberhand: Mit AIXPLAIN’s PLAINtranslate und Konica’s Kopiersystemen

(PresseBox) (Hamburg, ) Das englische Original wird auf das Vorlagenglas gelegt, gescannt und wie von Zauberhand ist das Ergebnis des Kopierens die deutsche Übersetzung des Originaltextes. Was für viele wie Zukunftsmusik klingt, wurde im Rahmen der Konica Roadshow als Technologieneuheit präsentiert. Das Softwareprodukt PLAINtranslate der Firma AIXPLAIN ermöglicht es, hochqualitative Übersetzungen ganz einfach mit Kopier- und Drucksystemen von Konica automatisch anzufertigen.

Durch langjährige praxisorientierte Forschung auf dem Gebiet der maschinellen Übersetzung ist es den Experten der Firma AIXPLAIN AG in enger Zusammenarbeit mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen gelungen, ein robustes Verfahren für die automatische Übersetzung von Texten zu erstellen. Basierend auf einem statistischen Verfahren leistet die selbstlernende Software PLAINtranslate qualitativ hochwertige Übersetzungen, die den bekannten regelbasierten Systemen weit überlegen sind.

Dass es sich bei dieser Technologie nicht um reine Utopie handelt, konnte Konica auf der im letzten Monat durchgeführten Roadshow „Move it! – Die Konica Deutschland-Tour 2003“ eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Besucher staunten nicht schlecht, als sie von einem englischen Text-Original nach wenigen Sekunden eine Kopie des Textes in deutscher Sprache in der Hand hielten.

Um diese Technologie weiterzuentwickeln, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Konica und AIXPLAIN geplant. Das Ziel ist eine intelligente Verarbeitung von Dokumenten, wobei konkret ein statistisches Übersetzungssystem angestrebt wird, das fehlertolerant gegenüber der OCR-Erkennung ist. Das System soll trainierbar sein und im ersten Schritt auf alle europäischen Sprachen angewandt werden.

AIXPLAIN AG
Die AIXPLAIN AG wurde 2001 als Spin-Off des Lehrstuhls für Informatik VI der RWTH Aachen gegründet. Innerhalb kürzester Zeit hat sich AIXPLAIN AG zu einem zukunftswei-senden Unternehmen für innovative Produkte für Spracherkennungstechnologie, Information Retrieval und maschineller Übesetzung etabliert. Die Gründer der AIXPLAIN AG waren mass-geblich an der Entwicklung des Verbmobil-Dolmetschsystems beteiligt, das am 29. November 2001 mit dem Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten ausgezeichnet wurde.

Ansprechpartner:
AIXPLAIN AG
Amelia Mujezinovic
Monheimsallee 22
52062 Aachen
Tel.: (+49) 0241 - 18927 0
Fax: (+49) 0241 – 18927 10
info@aixplain.de
www.aixplain.com

KONICA BUSINESS MACHINES DEUTSCHLAND GMBH
Frankenstr. 7
20097 Hamburg
Tel.: 040 / 23602 476
Fax: 040 / 23602 291
email: marketing@konica.de

Kontakt

Konica Business Machines Deutschland GmbH
Frankenstr. 7
D-20097 Hamburg
Social Media