Traktorenhersteller John Deere stattet weitere Arbeitsplätze mit windream aus

(PresseBox) (Bochum, ) Die Mannheimer John-Deere-Werke haben kürzlich weitere Lizenzen der windream Business Edition erworben. Damit haben in dem Unternehmen, das windream bereits seit dem Jahr 2000 einsetzt, insgesamt rund 2.500 Mitarbeiter Zugriff auf das DokumentenManagement- und Archivsystem windream.

Neben der windream Business Edition setzt John Deere zusätzliche Add-on-Module und Lösungen ein, die den Leistungsumfang des Dokumentenmanagement- und Archivsystems kundenspezifisch ergänzen. Hierzu zählt u. a. das windream web portal, das in das John-Deere-eigene Intranet integriert wurde. Hierüber ist dann nicht nur die weltweite Recherche und der Zugriff auf das komplette Qualitätshandbuch, auf Schulungs- und Service-Unterlagen sowie auf alle ISO 9001 relevanten Baukarten der John Deere Werke Mannheim, sondern auch auf projektübergreifende Office-Dokumente mit anderen John Deere Einheiten realisiert.

"windream läßt sich so einfach wie ein normales Dateisystem handhaben", betont Frank Eigenmann, Projektleiter bei John Deere in Mannheim. "Vor allem die extrem schnelle datenbank-basierte Suchfunktion ermöglicht es uns, sowohl auf interne als auch weltweit auf publizierte Dokumente jederzeit, ohne Zeitaufwand über ein einziges integriertes System zuzugreifen."
Neben den John-Deere-Werken in Mannheim wird windream seit 2001 auch am Unternehmensstandort Zweibrücken eingesetzt.

Deere & Company - das Unternehmen
Im Jahre 1837 entwickelte John Deere den ersten wirtschaftlich erfolgreichen, selbstreinigenden Stahlpflug und legte damit den Grundstein für sein Unternehmen - Deere & Company. Nach dem Umzug nach Moline im US-Bundesstaat Illinois im Jahre 1848 stellte John Deere schon bald mehr als 1.000 Pflüge pro Jahr her.
Heute betreibt Deere & Company mit 38.700 Mitarbeitern Werke in 11 Ländern und verkauft seine Produkte in über 160 Ländern. Die Produktpalette von Deere & Company und seiner Verkaufshäuser umfasst nicht nur landtechnische Produkte, sondern auch Baumaschinen, Forstmaschinen und Kommunaltechnik sowie Maschinen für die Rasen-, Grundstücks- und Golfplatzpflege. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Finanzdienstleistungen an.

Die John-Deere-Werke Mannheim
1921 wurde mit dem legendären Lanz Bulldog HL 12 der erste Mannheimer Traktor gebaut. Seither haben über 1,1 Millionen Traktoren die "Quadratestadt" Mannheim verlassen; rund 900.000 davon wurden unter der Federführung von John Deere gebaut, das 1956 die Aktienmehrheit der Heinrich Lanz AG übernahm. Seit über 25 Jahren sind die John-Deere-Werke Mannheim Deutschlands größter Hersteller und Exporteur landwirtschaftlicher Traktoren. Über 50% der in Deutschland produzierten Traktoren werden in Mannheim gebaut.

Kontakt

windream GmbH
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Social Media