autronic-MELCHERS feiert zehnjähriges Firmenjubiläum

Geballte Kompetenz in Sachen LCD
(PresseBox) (Karlsruhe, ) autronic-MELCHERS kann im Juli 2003 auf zehn Jahre erfolgreiche Geschäftstätigkeit zurückblicken. Im Juli 1993 als Joint-Venture der Karlsruher autronic GmbH und der Bremer C. MELCHERS GmbH & Co. gegründet, hat sich das Unternehmen eine weltweit führende Stellung im Bau von Display-Messgeräten erarbeitet und gehört zu den wichtigsten Spezialdistributoren für Flüssigkristalldisplays in Deutschland.

Bezieht man die Gründerfirmen mit ein, können die LCD-Spezialisten aus Karlsruhe sogar auf eine noch längere Tradition zurückblicken. In der 1972 gegründeten autronic GmbH, begann man 1983 mit der Lieferung kundenspezifischer LCD-Module an die Automobilindustrie und in der Folge auch mit der Konstruktion von Geräten zur Vermessung und Evaluierung von LCDs, die seit 1985 vertrieben werden. Damit ist autronic der weltweit am längsten etablierte Hersteller von Displaymesssystemen. 1987 brachte autronic mit DIMOS die weltweit erste kommerzielle Simulationssoftware für die Display-Entwicklung auf den Markt. Da das Zentrum der Displayindustrie in Asien liegt, wurden 1993, mit dem Ziel der internationalen Expansion, das umfangreiche LCD-Know-How der autronic GmbH mit der Asienhandelserfahrung des 1806 gegründeten Hauses C. MELCHERS kombiniert. Um die notwendige technische Kompetenz und Unterstützung in den lokalen Märkten zu festigen, hat autronic-MELCHERS neben den weltweiten MELCHERS-Vertretungen ein eigenständiges Netzwerk von Repräsentanten in den Märkten vor Ort installiert und seit ein einhalb Jahren auch eine eigene Niederlassung in Taiwan. Der Markt für Displaymesssysteme liegt hauptsächlich bei den Produzenten in Japan, Korea, China, und Taiwan, doch die Notwendigkeit, die elektrooptischen Eigenschaften von Displays zu bestimmen, ergibt sich auch für Unternehmen, die entsprechende Module in ihren Produkten einsetzen. Diese Notwendigkeit zeigt sich insbesondere dort, wo Displays in großen Mengen zum Einsatz kommen. Demzufolge kommen die von autronic-MELCHERS produzierten Messgeräte der Baureihen DMS® und ConoScope® mit Vorliebe auch z.B. bei Hersteller von Mobiltelefonen, im Automobil- und Flugzeugbau zum Einsatz. Nicht jeder Anwender von Displays kann jedoch die notwendigen Mittel für eigene Messtechnik investieren. Deshalb hat autronic-MELCHERS Anfang 2000 eine Dienstleistungsabteilung für Mess-Service und Beratung gegründet. Im August 2001 schließlich wurde der Bereich der LCD-Distribution in die Schwesterfirma autronic-MELCHERS LCD Handels GmbH ausgegliedert. Seit letztem Jahr lässt diese auch selbst LCD-Module von Partnern in Taiwan produzieren und bietet unter der Marke aM-tec sowohl Standard- als auch kundenspezifische Module an. autronic-MELCHERS LCD Handels GmbH kann so eine ungewöhnlich breite Pallette an alphanumerischen und grafischen Displaymodulen sowie professionellen Lösungen im Bereich Displaytechnik, Displaysysteme und Leiterplatten vorweisen. "Wir können mit Recht auf unseren bisher zurückgelegten Weg stolz sein und wir haben in den beiden Schwesterfirmen die geballte Kompetenz in Sachen LCD versammelt. Ich bin daher zuversichtlich, dass wir auch weiterhin unsere Technologieführerschaft bei den Messgeräten halten und unsere Marktstellung als Lieferant von Displaylösungen weiter ausbauen werden", sagt Frank Reichard, der als Geschäftsführer für beide GmbHs verantwortlich ist.

Weitere Informationen:
autronic-MELCHERS GmbH, An der Rossweid 18, 76229 Karlsruhe Jürgen Kreis, Tel. 0721-96264 45, Fax 0721-96264 85
E-Mail: sales@autronic.melchers.de, http://www.autronic-melchers.com, http://www.conoscope.de

autronic-MELCHERS LCD Handels GmbH, An der Rossweid 18, 76229 Karlsruhe Stefan Lasch, Tel. 0721-96264-54, Fax 0721-96264 80
E-Mail: LCD-Info@autronic.melchers.de, http://www.autronic-melchers.de

Kontakt

autronic-Melchers LCD Handels GmbH
Greschbachstraße 29
D-76229 Karlsruhe
Jürgen Kreis
Weitere Informationen:
Social Media