Neueste Technologie auf kleinstem Raum: Die HP iPAQ Pocket PCs H1930 und H1940

(PresseBox) (Böblingen, ) Die neuen HP iPAQ Pocket PCs H1930 und H1940 passen in fast jede Jackentasche und verfügen über modernste Technologie zu einem günstigen Preis. Klein, leicht und in schickem Design sind sie mit zahlreichen Anwendungen und Erweiterungsmöglichkeiten ausgestattet. Mit schnellen Prozessoren, vielfältigen Multimedia-Anwendungen und direkter Kommunikation mit Peripheriegeräten über Bluetooth ermöglichen sie dem anspruchsvollen Kunden effizientes Arbeiten zu Hause, im Büro oder unterwegs. Die Modelle werden mit Microsoft Windows Mobile 2003 Software für Pocket PCs geliefert. Der Preis für den HP iPAQ Pocket PC H1930 liegt bei 399,- Euro, der HP iPAQ Pocket PC H1940 kostet 499,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer). Beide Pocket PCs sind ab Juli im Fachhandel erhältlich.

Flexibles Leichtgewicht

Die HP iPAQ Pocket PCs H1930 und H1940 wiegen nur 124 Gramm und haben das gleiche Format wie das Vorgängermodell H1915. Die Minis unter den HP iPAQ Pocket PCs mit den Maßen 113,3 x 69,8 x 12,8 Millimeter bie-ten alle Annehmlichkeiten eines persönlichen digitalen Assistenten. Während im kleinen Bruder, dem HP iPAQ H1930, ein 203 MHz schneller Prozessor von Samsung seine Leistung entfaltet, ist der HP iPAQ H1940 mit einem 266 MHz Prozessor ausgestattet. Zusätzlich zu den 64 MByte Arbeitsspeicher ver-fügt der H1940 über bis zu 14 MByte File Store und eine Backup-Lösung. Ha-ben Anwender auf längeren Reisen nicht die Möglichkeit, ihren Pocket PC aufzuladen, kann der auswechselbare Akku gegen ein optionales Akku-Pack ausgetauscht werden.

Der integrierte Secure Digital (SD/IO) Kartenschacht in den HP iPAQ Pocket PCs H1930 und H1940 sorgt für ein Höchstmaß an Flexibilität. Über die op-tionale SD WLAN 802.11b-Karte hat der Anwender Zugriff auf Internet und Firmennetz. Der leistungsstarke Prozessor erlaubt es dem Besitzer auch eine Vielzahl von Unterhaltungssoftware zu nutzen, jederzeit die Lieblingsmusik in bester Qualität über den mitgelieferten Kopfhörer zu hören oder Filme unter-wegs anzusehen. Auf dem farbenprächtigen 3,5 Zoll transflektiven TFT Farb-bildschirm mit einer Farbtiefe von 16 Bit lassen sich mit dem iPAQ ImageVie-wer auch Fotos perfekt wiedergeben oder Slide-Shows gestalten. Die starken Kontraste des Displays überzeugen sogar im direkten Sonnenlicht. Zur Ausstat-tung gehören zusätzlich Mikrofon und Lautsprecher.

Home Office im Miniformat

Die HP iPAQ Pocket PC H1900-Familie zeichnet sich durch einfache Bedie-nung über das Navigationspad aus. Zusätzlich gelangt der Besitzer per Tas-tendruck bequem und auf direktem Weg zu den vier wichtigsten Applikatio-nen – Kalender, heutige Aufgaben, Kontakte und E-Mails. Ausgestattet mit der mobilen Version von Microsoft Office lassen sich persönliche Informationen über das drucksensitive Display und den Eingabestift festhalten, verwalten und verändern. Der HP iPAQ Pocket PC H1940 kann sie anschließend via integ-riertem Bluetooth-Modul auf einen mobilen Drucker übertragen.

Software nach Wahl

Beim Kauf eines neuen HP iPAQs stehen dem Besitzer über www.ipaqchoice.com eine Vielzahl von Pocket PC Programmen im Wert von rund 75,- Euro kostenlos zum Download bereit. Außerdem sind für die HP iPAQ Pocket PCs H1930 und H1940 eine große Auswahl an Zubehör und Anwendungen erhältlich.

Weitere Informationen für Endkunden:
Hewlett-Packard GmbH
Kundeninformationszentrum
Tel. (0180) 532 62 22
Fax (0180) 531 61 22

HP Literaturservice:
Tel. (06172) 16-17 48
Fax (06172) 16-17 67

Weitere Informationen für Journalisten:
Gabriela Rauffer
Leiterin Communication & PRPersonal Systems Group
Tel.: 089 / 95 91-18 48
Fax: 089 / 95 91-25 05
E-Mail: gabriela.rauffer@hp.com

HP Presseservice:
Hiller, Wüst und Partner GmbH
Heike Herd
Tel.: 089 / 32 20 80 9 - 440
Fax: 089 / 32 20 80 9 - 410
E-Mail: h.herd@hwp.de

Kontakt

HP Inc.
Schickardstraße 32
D-71034 Böblingen
Social Media