Ricola AG - Website-Relaunch mit Macromedia-Tools

(PresseBox) (München, ) Ricola, der traditionsreiche Schweizer Hersteller von Kräuterspezialitäten, hat seit Anfang Mai 2003 ein einheitliches und frisches Erscheinungsbild. Teil der neuen CI ist die Überarbeitung der Webauftritte www.ricola.ch und www.ricola.com. Als deren Kernstück sowie als Basis für eine Partner-Extranet-Lösung kommt hier das Content-Management-System iRacer von Herrlich&Ramuschkat zum Einsatz.

Mit dem Relaunch ist zum einen die technische Basis für die Vereinheitlichung der Webauftritte der Ricola-Tochtergesellschaften und Vertriebspartner gelegt. Zum anderen wird dadurch die Aktualität der Website erheblich gesteigert, da das Unternehmen die Inhalte nun selbst pflegen kann. Der neue Ricola-Auftritt ist bewusst keine "Portallösung", wie sie von den meisten Content-Management-Systemen favorisiert wird, sondern eine Präsentation mit vielfältiger, grafischer Darstellung.

Das Schweizer Unternehmen setzt überdies auf die Vermittlung seiner Markenwerte durch Glaubwürdigkeit und sachgerechte, aktuelle Information. Dazu wird dieses Jahr zum Beispiel die Arbeit eines Ricola-Kräuterproduzenten von einem Reporter und Fotografen während einer längeren Zeitspanne dokumentiert. Monatliche Reportagen zeigen, was die Familie Widmer aus dem schweizerischen Emmental in ihrem Alltag bewegt, und wie die Ricola-Kräuter gepflegt, geerntet und verarbeitet werden.

Die Entscheidung zugunsten von iRacer als Content-Management-System fiel vor allem aufgrund von Macromedia ColdFusion als Basis-Technologie und wegen seiner weiten Verbreitung und Systemoffenheit. Bei dem Relaunch kamen auch weitere Macromedia-Tools zum Einsatz: So wurden die Templates mit Dreamweaver MX programmiert und die Aufbereitung von Bildern und grafischen Elementen erfolgte mit Fireworks MX.

Kontakt

Adobe Systems GmbH
Georg-Brauchle-Ring 58
D-80992 München
Social Media