Bonner Unternehmen - CINTELLIC Consulting Group - für den deutschen "Großen Preis des Mittelstandes" nominiert

(PresseBox) (Bonn, ) Zum 23. Mal werden beim bundesweiten Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes“ Unternehmen nach dem Motto „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – mehr Arbeitsplätze“ mit dem begehrten Preis der Oskar-Patzelt-Stiftung für Ihre Erfolge ausgezeichnet. In diesem Jahr ist auch das Bonner Unternehmen, die CINTELLIC Consulting Group als Spezialist für digitale Kunden-beziehungen, mit ihrem erfolgreichen Geschäftsmodel nominiert worden.    

Nur jedes 1000. Unternehmen in Deutschland erreicht die Nominierungsliste und damit die 1. Stufe des Wettbewerbs. „Wir sind sehr stolz, dass wir als junges Unternehmen für diese Wirtschaftsauszeichnung vorgeschlagen wurden. Die Nominierung durch Dritte bedeutet für uns Respekt und Anerkennung für all das, was wir tun, wie wir arbeiten und wie wir gesellschaftliche Verantwortung verstehen. Dies alleine ist schon eine Auszeichnung erster Güte und ein riesen Erfolg für uns“, freut sich Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer der CINTELLIC Consulting Group in Bonn.

Die Jury bewertet fünf Wettbewerbskriterien, bevor sie im September 2017 die jeweiligen Preisträger bekannt gibt. Gefordert werden herausragende Leistungen in der Gesamtentwicklung des Unternehmens, der Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung in Innovation, Engagement in der Region sowie in Service, Kundennähe und Marketing. Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der „Große Preis des Mittelstandes“ nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft.

Kontakt

Cintellic GmbH
Kaiserstraße 137
D-53113 Bonn
Social Media