IAS und MySQL schließen Kooperationsvereinbarung

ERP-Lösung CANIAS wird ab sofort mit MySQL Pro - Lizenz ausgeliefert
(PresseBox) (Karlsruhe/Nürtingen, ) Industrial Application Software (IAS), ein technologisch führender Anbieter von ERP-Lösungen für den Mittelstand und die Firma MySQL, bekanntester Datenbankanbieter im Open-Source-Bereich, haben in Karlsruhe mit der Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung den Weg für ein im ERP-Umfeld bisher einzigartiges Leistungspaket geebnet. Neukunden erhalten eine Lizenz von MySQL Pro. MySQL Pro enthält die Datenbank-Engine InnoDb, welche Transaktionen ermöglicht.

Die vollwertige ERP-Lösung CANIAS, die im Funktionsvolumen großen Marktführern in nichts nachsteht, war schon bislang wegen Ihres kundenfreundlichen Lizenzmodells der Concurrent-Netzwerkuserlizenz und Dank der technologischen Plattformunabhängigkeit durch den Einsatz von Linux-Betriebssystemen ein echtes Sparprogramm für mittelständische Unternehmen. Die Kunden bekommen nun mit MySQL noch eine leistungsfähige Datenbanklösung mitgeliefert.

Die IAS-Experten haben sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem deutlich zu beobachten war, daß MySQL in der Releaseplanung bis 5.0 alle Anforderungen an leistungsfähige Datenbanksysteme von Rollback, über Views bis hin zu Stored Procedures unterstützen wird. Damit werden nicht nur CANIAS-Neuinstallationen vollständig unterstützt, sondern sogar Ablösungen von Altdatenbanken möglich.

Technologisch bietet IAS sogar die Option, in einer Installation auf mehrere unterschiedliche Datenbanksysteme zuzugreifen, um zum Beispiel Daten aus älteren Systemwelten auch ohne Transfer weiter nutzen zu können, oder parallele Datenbankkonzepte fusionierter Netzwerke zu unterstützen.

Die gemeinsame Leistungsfähigkeit werden IAS und MySQL auch auf der Systems 2003 vom 20.- 24. Oktober in München demonstrieren.

Kontakt

Industrial Application Software GmbH
Kriegsstraße 100
D-76133 Karlsruhe
Social Media