SAS auf der DIMA 2003 in Halle 4, Stand B14 vom 29. September bis 1. Oktober 2003 in Düsseldorf

Messehighlight: SAS Interaction Management ermöglicht Echtzeit-Analysen des Kundenverhaltens / „SAS Marketing Optimization“ und „SAS Marketing Automation“ für das einfache und schnelle Umsetzen ausgeklügelter Marketingkampagnen
(PresseBox) (Heidelberg, ) SAS ist auch in diesem Jahr wieder auf der DIMA vom 29. September bis 1. Oktober 2003 in Düsseldorf vertreten. In Halle 4, Stand B14 stellt der führende Business Intelligence-Anbieter auf Europas größter Kongressmesse für Dialogmarketing, Call Center, CRM und eBusiness seine Lösung „SAS Interaction Management“ vor: „SAS Interaction Management“ 1.1 ist eine Echtzeitlösung für die Analyse des individuellen Kundenverhaltens. Damit können Unternehmen schnell auf aktuelle Cross- und Upselling-Potenziale reagieren, das Timing der Marketingmaßnahmen optimieren und sich rechtzeitig um abwanderungsgefährdete Kunden kümmern. Zudem präsentiert sich SAS auf der Messe mit einem Vortrag zum Thema „Marketingkosten senken und trotzdem Umsatz steigern: Nur ein Wunschtraum? Wie Unternehmen mit analytischem CRM Marketing-Budgets gezielt einsetzen können. Das Beispiel Burda Ciscom.“

Darüber hinaus am Messestand erstmals in Deutschland zu sehen: „SAS Marketing Optimization“. Diese neue Lösung unterstützt Unternehmen beim Management sämtlicher Multi-Channel-Kampagnen. Marketing-Entscheider können dank leistungsfähiger BI-Funktionalitäten ihre Aktivitäten gezielt an individuellen Kunden ausrichten und dabei auch in wirtschaftlicher Hinsicht deren bevorzugten Kommunikationskanal berücksichtigen. Außerdem stellt SAS auf der DIMA 2003 die neue Version 3.1 von „SAS Marketing Automation“ vor. Mit der Lösung können Mitarbeiter im Marketing auch ohne spezielle Statistikkenntnisse die Selektion von Zielgruppen vornehmen und komplette Marketingkampagnen organisieren – dank einer einfachen und intuitiven Weboberfläche.

Die SAS BI-Lösungen für CRM verbinden operatives und analytisches CRM und decken gleichzeitig den kompletten CRM-Kreislauf von der Datenanalyse über Planung und Durchführung von Kampagnen bis hin zur Erfolgskontrolle ab.

circa 1.800 Zeichen

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Über SAS

Gegründet im Jahr 1976, ist SAS heute der weltweit führende Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen und -Services, die Unternehmen befähigen, aus Geschäftsdaten wertvolles Wissen für strategische Entscheidungen zu gewinnen. Die SAS Lösungen helfen Unternehmen, die Beziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten sowie die internen Geschäftsprozesse zu optimieren. Weltweit arbeiten mehr als 40.000 Unternehmen und Organisationen mit Software von SAS - darunter 90 Prozent der globalen Fortune 500-Unternehmen. Als einziger Business-Intelligence-Anbieter integriert SAS modernste Data-Warehousing-Technologien, komplexe analytische Verfahren und BI-Anwendungen. Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seinen Sitz in Heidelberg.

Weitere Informationen unter http://www.sas.de

Mehr Informationen zur DIMA 2003 gibt es unter http://www.dima.com

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Fon +49 (0)62 21 / 415-0
Fax +49 (0)62 21 / 415-140
http://www.sas.de
Petra Moggioli
Fon +49 (0)62 21 / 415-12 15
Petra.Moggioli@ger.sas.com

Agenturkontakt:
Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
http://www.haffapartner.de
Barbara Wankerl
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-40
sas@haffapartner.de
Sebastian Pauls
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-46
sas@haffapartner.de


Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media