prudsys stellt weltweit erste plattformunabhängige Data-Mining-Bibliothek (XELOPES) zur Verfügung

(PresseBox) () Chemnitz, 13.09.2002 - Die prudsys XELOPES Bibliothek (eXtEnded Library fOr Prudsys Embedded Solutions) ist die weltweit erste offene, plattform- und datenquellenunabhängige Bibliothek für Embedded Data Mining. Die komplett in UML modellierte Bibliothek wurde von
dem deutschen Data-Mining-Spezialisten prudsys in Kooperation mit dem russischen MDA-Spezialisten Zsoft entwickelt.

XELOPES ermöglicht es einerseits, Data-Mining-Modelle im verbreiteten Austauschformat PMML in eigene Softwareapplikationen einzubinden. Die Applikationen können dann als Scoring- oder Recommendation-Engine genutzt werden. Andererseits ermöglicht XELOPES auch die bequeme Integration von komplexen Data-Mining-Verfahren in eigene Softwareapplikationen. XELOPES ist CWM (CommonWarehouse Metamodel) -kompatibel und unterstützt alle wesentlichen Data-Mining-Standards.

Die XELOPES Bibliothek, die mit dem neuen Lizenzprogramm "prudsys embedded" angeboten wird, ist für nichtkommerzielle Anwendungen auch unter der GNU
General Public Licence verfügbar. Ein Download der Bibliothek ist unter www.prudsys.de möglich.




Die Prudential Systems Software GmbH (prudsys) ist ein junges innovatives Unternehmen, das 1998 gegründet wurde und seinen Sitz in Chemnitz hat. Die Kernkompetenzen von prudsys liegen in der Erforschung und Entwicklung neuester Data-Mining-Verfahren und -Softwareprodukte zum Analytical CRM. Sie verhelfen dem Anwender zu einem Wissensvorsprung bezüglich seiner Kunden, deren Konsumbedürfnissen, Verwendungsgewohnheiten, Risikoneigungen, Zahlungsverhalten und ermöglichen ihm dadurch einen deutlichen Wettbewerbsvorsprung gegenüber seinen Mitbewerbern am Markt.

Weitere Informationen zu Prudential Systems Software GmbH finden Sie unter: www.prudsys.de


Kontakt

prudsys AG
Zwickauer Straße 16
D-09112 Chemnitz
Telefon: 0371 2 70 93-0
Social Media