Neu ab 9. Juli: Pre-Selection im Ortsnetz - so funktioniert´s

(PresseBox) (Berlin / Göttingen, ) Gut 5 1/2 Jahre nachdem man in Deutschland erstmals ein Telefonat über einen anderen Anbieter als die Deutsche Telekom führen konnte, fällt nun endgültig das letzte Monopol im deutschen Festnetztelefonmarkt: Das Ortsnetz. Ab 9. Juli 2003 können nun auch Ortsgespräche im sogenannten Pre-Selection-Verfahren abgewickelt werden.

"Kunden, die nicht dauernd das billigste Schnäppchen suchen möchten, sondern dauerhaft günstig telefonieren wollen, sind bei Pre-Selection genau richtig," sagt Martin Müller, Verlagsleiter beim Onlinemagazin www.teltarif.de. Bei Pre-Selection entfällt das Vorwählen der fünf- bis sechstelligen Vor-Vorwahl, statt dessen werden alle Gespräche über einen bestimmten voreingestellten Telefonanbieter geführt. "Schön, dass ab 9. Juli nun auch Pre-Selection-Verträge für Ortsgespräche abgeschlossen werden," freut sich Müller.

Die wichtigsten Fakten zu Pre-Selection im Ortsnetz finden Sie im folgenden in dieser Pressemitteilung. Eine ausführliche FAQ-Liste steht zudem online unter http://www.teltarif.de/... zum Abruf. Die wichtigsten Fakten zu Pre-Selection finden Sie unter http://www.teltarif.de/....





Was heißt Pre-Selection?
Pre-Selection steht für "feste Voreinstellung" auf einen bestimmten Telefonanbieter.

Wie funktioniert Pre-Selection?
Der Kunde muss einen Pre-Selection-Vertrag mit dem
gewünschten Telefonanbieter abschließen. Nach Schaltung der Pre-Selection werden alle Gespräche, egal ob Orts- oder Ferngespräch, automatisch über den gewünschten Anbieter geleitet.
Eine Vor-Vorwahl wie bei Call by Call muss nicht mehr gewählt werden.

Kann ich Pre-Selection auch für Ortsgespräche nutzen? Was sind Ortsgespräche?
Ab dem 9. Juli 2003 können auch Ortsgespräche im Pre-Selection-Verfahren abgewickelt werden. Als Ortsgespräche zählen in diesem Sinne alle Gespräche zu Zielen im gleichen Vorwahlbereich.


Gilt meine bisherige Pre-Selection automatisch auch für Ortsgespräche?
Nein. Dafür muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden bzw. der bestehende Vertrag um das Ortsnetz ergänzt werden. In der Regel erhält man vom jetzigen Pre-Selection-Anbieter automatischein Schreiben zur Ausweitung der bestehenden Pre-Selection.

Wie werden die (Orts)-Gespräche, die ich über einen Pre-Selection-Anbieter führe, abgerechnet?
Einige Pre-Selection-Anbieter, z. B. Tele2, stellen eigene Rechnungen über alle im Rahmen der Pre-Selection geführten Telefonate.
Gespräche über andere Anbieter, so z. B. 01051, finden Sie in der Rechnung der Deutschen Telekom. Wie die einzelnen Anbieter hier verfahren, entnehmen Sie Ihrem Pre-Selection-Vertrag oder der Webseite www.teltarif.de.

Wie erfahre ich, bei welchem Anbieter ich "pre-selected" bin? Jeder Kunde erhält eine schriftliche Bestätigung der Deutschen Telekom über die erfolgte Schaltung der Pre-Selection.
Zudem sind zwei kostenfreie Kurzwahlen eingerichtet: Nach Anwahl der 0311 nennt eine Bandansage den aktuellen Pre-Selection-Anbieter für Ortsgespräche. Mit der 0310 erfährt man den Pre-Selection- Anbieter für alle weiteren Gespräche.

Wie erfahre ich, was ein Gespräch kostet?
Einige Firmen, wie z. B. 01051 Telecom, sagen den Minutenpreis vor jedem Gespräch an. Bei anderen Firmen kann man sich auf der Homepage des Anbieters oder www.teltarif.de über die aktuellen Tarife informieren.

Kann ich auch weiterhin andere Sparmöglichkeiten, z. B. Call by Call nutzen, wenn ich eine Pre-Selection abgeschlossen habe?
Dies ist möglich. Jeder Pre-Selection-Kunde kann vor jedem Telefonat eine Call-by-Call-Vorwahl voranstellen und so noch weiter sparen.

Kostenloses Infoangebot für Journalisten:

Gerne steht teltarif.de als Fachredaktion interessierten Journalisten und Medienpartnern mit Auskünften und Hintergrundinformationen zum deutschen Telefonmarkt und der Öffnung im Ortsnetz im speziellen zur Verfügung. Weiterhin erstellt teltarif.de regelmäßig Tarif- und Leistungsvergleiche für Zeitungen und Zeitschriften. Diese werden dem Medienpartner im Basismodell kostenfrei zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen liegen unter http://partner.teltarif.de/... bzw. http://www.teltarif.de/... direkt zum Download bereit. Bitte weiterem Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an die unten stehenden Kontakte.

Rückfragen und Interviewwünsche richten Sie bitte an teltarif.de Onlineverlag GmbH, Kornmarkt 5-7, 37073 Göttingen
Martin Müller
Tel: 0551 / 517 57-0
Mobil: 0177 / 413 20 40
Fax: 0551 / 517 57-11
E-Mail: presse@teltarif.de

Kontakt

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
D-37073 Göttingen
Social Media