command mit ERP auf Mietbasis

(PresseBox) (Ettlingen, ) Unter dem Motto "Rent for Success" bietet die command ag ihre Business-Software oxaion für dem IBM eServer iSeries jetzt auch zur Miete an. Damit will das Ettlinger Softwarehaus vor allem auch kleinen und mitteständischen Unternehmen (KMU) einen günstigen Einstieg in ein Komplettsystem bieten.

Besonders KMU können sich häufig den Erwerb einer integrierten, betriebswirtschaftlichen Komlettsoftware gar nicht leisten. Die Hürden dabei sind vielfältig. Wer als Kleinbetrieb nicht über das nötige Kapital verfügt und zu seiner Hausbank oder einer Leasinggesellschaft geht, der muss schon entsprechende Zahlen aufweisen oder Sicherheiten mitbringen - kaum jemand finanziert heutzutage noch ein IT-Projekt ohne verlässliche Bilanzzahlen.

"Mit unserer Mietvariante wollen wir kleinen und mittelständischen Unternehmen eine preisgünstige Alternative zum Softwarekauf oder Leasing bieten", betont Uwe Kutschenreiter, Vorstand der command ag und Verantwortlicher für den Geschäftsbereich oxaion. "Der Kunde bekommt von uns ein zeitlich befristetes Nutzungsrecht für die Software, kann diese bei sich installieren und sofort damit arbeiten - es fallen lediglich die monatlichen Grundgebühren an."

Der Mietpreis orientiert sich anhand der eingesetzten Benutzer und wird wie bei oxaion üblich, alle Module der Java-basierten ERP-Lösung umfassen. Im Mietpreis ist die Gebühr für Lizenzen und Wartung bereits enthalten. Die Berechnung des Mietpreises basiert in der Praxis auf einem Mietvertrag mit 60 Monaten Laufzeit. Will ein Kunde während dieser Laufzeit oxaion käuflich erwerben, so ist das auch kein Problem: command bietet den Mietkunden jedes Jahr aufs Neue die Gelegenheit, die Software zu kaufen - die bis dahin angefallenen Nutzungsgebühren werden dabei zu einem Großteil mit angerechnet.


Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt inklusive der Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg und Berlin derzeit 220 Mitarbeiter und gehört mit ihrem Produkt oxaion zu den führenden deutschen Anbietern von ERP-Lösungen auf dem IBM eServer iSeries.
oxaion verfügt über eine durchgängige 3-Tier-Architektur. Das Kernstück bildet ein eigener Java-Application-Server mit Java Enterprise Technology (JET). Der Application-Server fasst die Layout-Darstellung (Presentation-Layer), die Business-Logik (Application Layer), den Datenaustausch über XML-Datenströme und die Funktion eines EAI-Servers (Enterprise Application Integration) zusammen. Fremdanwendungen wie auch Partnerprodukte lassen sich mittels Add-In-Technik integrieren und sehr einfach in die oxaion-Oberfläche einfügen.
Mit ihrer Business Software oxaion richtet sich command an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Dazu gehören Variantenfertiger wie Maschinen- und Apparatebauer, Möbelhersteller, Projektierer wie der Anlagenbau und Teile der Bauindustrie sowie der serviceorientierte Großhandel, einschließlich Distributoren. oxaion besteht aus einem kompletten Rechnungswesen, Warenwirtschaft und PPS sowie Modulen für Data-Warehouse, Microsoft-Integration, Projektmanagement, E-Commerce, SCM, Variantenfertigung, Zoll, Versandoptimierung und Personalwesen.
Im Geschäftsjahr 2002/03 (Ende: 30.04.03) konnte die command ag einen Umsatz von 25,9 Mio. Euro erzielen. (www.oxaion.de)

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


Pressekontakt:

command ag
eisenstockstraße 16
76275 ettlingen
telefon +49(0)7243/590-230
telefax +49(0)7243/590-235
info@command.de
www.oxaion.de

Verantwortlich für die
Öffentlichkeitsarbeit:

Michaela Eisele
Marketing
telefon +49(0)7243/590-264
telefax +49(0)7243/590-4264
michaela.eisele@command.de

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon +49(0)711/71899-03/04
Telefax +49(0)711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

oxaion gmbh
Eisenstockstr. 16
D-76275 Ettlingen
Social Media