HP OpenView University Association: Zehn Jahre Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie

(PresseBox) (Sindelfingen, ) Die HP OpenView University Association (HP-OVUA) lädt am 08. Juli zum jährlichen Workshop und feiert gleichzeitig die zehnjährige Zusammenarbeit zwischen Forschung und Lehre und Industrie. Vertreter der HP Labs und anderer HP Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Mitarbeiter von 23 Universitäten und Forschungsinstituten aus Europa und Nordamerika treffen sich zum diesjährigen Workshop an der Universität Genf. HP-OVUA wurde 1994 von führenden europäischen akademischen Einrichtungen im Bereich Netzwerk- und System-Management gegründet. Ziel des Forums ist der Erfahrungsaustausch über Forschung, Lehre und den Betrieb von Netzwerk-Systemen.

Schwerpunkt Adaptives Management

Zentrales Thema der diesjährigen Veranstaltung ist Adaptives Management. Im Rahmen verschiedener Vorträge und Diskussionen erörtern die Teilnehmer das Management konvergenter Infrastrukturen, mobiler Umgebungen und Grid-Umgebungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Einfluss von adaptivem Management auf verschiedene Dienstebenen der IT-Umgebung und die Verknüpfung von Geschäftprozessen und IT Management. Außerdem diskutieren die Experten neue Lösungsansätze für Management-Probleme in komplexen, voneinander abhängigen Umgebungen.

Breite Anerkennung für HP-OVUA

In den letzten zehn Jahren hat sich der Wirkungsbereich von HP-OVUA erweitert und umfasst heute auch Service Management-Prozesse, Internet- und Intranet-Services, Web Services sowie Middleware Management. HP-OVUA ist inzwischen eine anerkannte Vereinigung akademischer und industrieller Forschungsinstitute und Diskussionsforum für Trends in Forschung und Industrie. Die Organisation dient außerdem der Vorbereitung gemeinsamer internationaler Forschungsprojekte.

Kontakt

HP Inc.
Schickardstraße 32
D-71034 Böblingen
Klaus Höing
PR Manager TSG
Social Media