BT ernennt Reinhold Wiesenfarth zum Vice President Product Operations

BT Global Services verstärkt internationalen Produkt-Support
(PresseBox) (München, ) BT Global Services, die BT Sparte für Business Services und Lösungen, hat Reinhold Wiesenfarth (38) zum Vice President Product Operations ernannt. Reinhold Wiesenfarth wird in dieser neu geschaffenen Position den internationalen Produkt-Support verstärken und verantwortet insbesondere das Produkt-Management rund um die BT-Lösungsangebote Managed VPNs, CRM und Agile IP in Europa und den US. Reinhold Wiesenfarth berichtet direkt an Sally Davis, President Global Products.


"Ich freue mich Rheinhold Wiesenfarth in dieser Schlüsselposition im Management begrüßen zu dürfen. Seine bemerkenswerten Erfahrungen in unserer Branche und im Produkt-Management stellen einen echten Mehrwert für uns dar und werden zur weiteren Verbesserung und Harmonisierung unserer internationalen Produktprogramme beitragen", freute sich Wiesenfarth-Chef Sally Davis.


"Die Angebote von BT Global Services im Bereich VPN sind mit BT MPLS, BT IP Sec und BT Remote VPN technologisch ausgereift und marktweit führend’, erklärt Reinhold Wiesenfarth, und betont: "Wir bauen den Bereich Produkt-Support nun sukzessive auch auf internationaler Ebene aus um unserer Zielgruppe - multinationalen Unternehmen - eine direkte Betreuung auf all ihren Märkten zusichern zu können."


Viesturs Vucins, Country Manager von BT Global Services in Deutschland, ergänzt: "Diese neu geschaffene, internationale Position ist ein Zeichen unseres wachsenden Standings als internationaler Anbieter. Nach dem gelungenen Schuldenabbau und mit einer harmonisierten Produktpalette sind wir nun optimal aufgestellt. Neben dem europäischen Markt, wo wir momentan gerade bei multinationalen Firmen und im Segment der öffentlichen Hand wachsendes Neukundengeschäft verzeichnen, stellen wir auch in den US eine verstärkte Nachfrage fest."


Reinhold Wiesenfarth war bislang als General Manager Products bei BT Global Services in München tätig und ist ein Mitglied der Geschäftsführung. Der studierte Nachrichtentechniker war bereits in verschiedenen Positionen als Produkt-Manager bei Netzbetreibern und Herstellern beschäftigt.


Hinweis für Redakteure:
Elektronisches Bildmaterial zu Reinhold Wiesenfarth sowie dem VPN-Angebot von BT Global Services ist bei der AxiCom GmbH erhältlich.

BT VPN
VPN-Lösungen verbinden unterschiedlichen Standorte, kleinere LANs, Heimarbeitsplätze und mobile Bennutzer effizient und zu günstigen Kosten. Sie sind die optimale Basis für ein internationales Netzwerk, das ein Unternehmen nicht selbst administrieren kann oder möchte. Über virtuelle Verbindungen werden auf dem Netz des Kommunikationsdienstleisters für jeden Kunden individuelle Netzwerke eingerichtet, die nur seinem Sprach- und Datenverkehr zugeordnet sind. VPNs sind die flexibelsten Kommunikationslösungen, die derzeit auf dem Markt sind.


Mit 56000 km betreibt BT das größte IP-Netzwerk Europas. Es erstreckt sich über 16 Länder und verbindet 300 Städte. Mehr als 20 Hosting Center sorgen für die größtmögliche Sicherheit. BT ist in 16 europäischen Ländern präsent, weltweit verfügt BT über eigene Infrastruktur sowie über Partner in 109 Ländern. In der jüngsten Untersuchung zum Thema "Data Communication Service Providers in Europe", die im Oktober 2002 erschien, sieht die Meta Group BT auf den vordersten Plätzen. BT verfüge über die größte Anzahl an Zugangsknoten (POP) und die höchste Reichweite des Netzes. Darüber hinaus verfüge das Unternehmen über die stabilste finanzielle Grundlage, heißt es in der Studie. (Der vollständige Report kann unter ftp://ftp.metagroup.com/... abgerufen werden.)


Auf der Basis der MPLS Technologie (Multi Protocol Label Switching) ermöglicht BT den Aufbau virtueller privater Netze mit der Möglichkeit der Priorisierung von Datenströmen. Damit bietet BT die Basis für Sprach- Datenkonvergenz bei höchster Qualität. Der neue Service vereint die Vorteile einer flexiblen "Any-to-any Communication" eines IP Services mit der Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit von klassischen Datenkommunikationsdiensten.


BT
BT Global Services (vormals BT Ignite) ist die BT Sparte für Business Services und Lösungen. Das Unternehmen liefert integrierte Data- und Value Added-Services an einen weltweiten Kundenstamm als Service Provider für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Angebot von BT Global Services richtet sich an global operierende Unternehmen mit umfangreichen Aktivitäten in Europa sowie an europäische Unternehmen mit länderübergreifender Ausrichtung.


Auf der Basis eines weltweiten Netzwerks und starker strategischer Partnerschaften ist BT Global Service in der Lage, Kunden in allen wichtigen Handelszentren in Europa, Nordamerika und Asien zu bedienen.


Zu BT Global Services Portfolio gehören Desktop- sowie Network-Equipment und -Software, Transport- und Connectivity-Services, IP-basierte e-Business-Lösungen, verwaltete Netzwerk-Services und System-Integrationen sowie Beratungen rund um den komplexen globalen TK-Bedarf.


BT Global Services greift auf siebzehn Jahre Erfahrung im weltweiten Account Management zurück. Über die Hälfte der Mitarbeiter von BT Global Services sind außerhalb von Großbritannien im Einsatz, um Großunternehmen rund um den Globus mit maßgeschneiderten Produkten zu versorgen.


BT Global Services sucht für den Ausbau ihres Bereiches "Solutions" sowie einzelner weiterer Geschäftsfelder ständig qualifizierte neue Mitarbeiter Kontakt:HR@btignite.de.


Weitere Informationen sind unter www.btignite.com erhältlich.

Pressekontakt
BT GmbH & Co.
Dr. Wilfried Ruß
Leiter Unternehmenskommunikation
Elsenheimerstraße 11
80687 München
Tel.: (089) 26 00-55 60
eMail: wilfried.russ@bt.com

AxiCom GmbH
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
82178 Puchheim
Tel.: (089) 80 09 08-15
Fax: (089) 80 09 08-10
eMail: silvia.mattei@axicom.de


Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Social Media