Datasec stellt web-orientierte Workflow-Lösung vor

(PresseBox) () INFOWORK als Stand-alone und als Komponente der DMS-Lösung DOKU@WEB einsetzbar

Siegen, 19. September 2002. Die Datasec GmbH, Siegen hat jetzt eine neue webbasierte Workflow-Lösung entwickelt. INFOWORK ist eine Stand-alone-Anwendung, die aber auch gemeinsam mit dem ASP-Archiv DOKU@WEB eingesetzt werden kann. Das Produkt ermöglicht eine übersichtliche und schnelle Abbildung von Geschäftsprozessen. Es arbeitet rein web-orientiert mit folgenden Funktionalitäten: Der Anwender definiert die anstehenden Workflows mit Hilfe des Standard-Webbrowsers und arbeitet auch später ausschließlich mit dem Browser. Die Anwendung selbst wird nicht im Unternehmen installiert, sondern läuft nach dem Modell des Application Service Providing (ASP) im Rechenzentrum von Datasec. Die Lösung ist daher optimal für Unternehmen geeignet, die an verteilten Standorten arbeiten. Durch den webbasierten Zugriff über ein sicheres Virtual Private Network ist INFOWORK völlig plattform- und standortunabhängig.

Das Produkt unterstützt digitale Workflows durch eine ausgefeilte Rechtevergabe. Jeder Arbeitsschritt kann mit separaten Lese- und Schreibrechten versehen werden. Der Anwender definiert einzelne Arbeitsschritte und fügt diese zu einem Workflow zusammen. Dabei lassen sich nicht nur die Zuständigkeiten, sondern auch Bearbeitungszeiten festlegen. Es können Eingabefelder definiert werden, die bei der Bearbeitung durch den jeweiligen User auszufüllen sind. So kann beispielsweise eine Führungskraft bestimmte Anträge genehmigen oder Arbeiten von Mitarbeitern freigeben. Gleichzeitig ist eine Anbindung an bestehende Datenbanken über eine ODBC-Schnittstelle möglich. Weiterhin können auch einzelne Dokumente angefügt werden, die zur Bearbeitung von Aufgaben notwendig sind. Eine Besonderheit ist, dass sich die einzelnen Schritte sowohl vertikal als auch horizontal miteinander verknüpfen lassen, so dass eine gleichzeitige oder aufeinander aufbauende Bearbeitung möglich ist. Ist ein Workflow abgeschlossen, wird er im Workflow-Archiv abgespeichert, wo er zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal angesehen werden kann.

INFOWORK enthält Funktionen für ein optimales Nachrichten- und Eskalationsmanagement. So können etwa Benachrichtigungen verschickt werden, wenn ein Arbeitsschritt gestartet oder beendet wurde. Auch wenn die Bearbeitung einer Aufgabe überfällig ist, kann das System dies melden.

Um bestimmte zusammengehörige Informationen sinnvoll zu verwalten, unterstützt INFOWORK die Bildung von virtuellen Akten (beispielsweise Kunden- oder Personalakten). Hierin sammelt der Anwender Informationen bezüglich spezieller vorher definierter Attribute. Von diesen Akten aus kann er nicht nur auf einen Workflow zugreifen, sondern auf alle, in denen das jeweilige Attribut vorkommt. Beispielsweise gibt es im Bereich Support die Workflows „Kunden anlegen“, „Reklamation“ und „Kunden informieren“. Die Aktenbildung gibt auf einen Blick Aufschluss darüber, welcher Kunde welchen Workflow durchlaufen hat und in welchem Stadium sich welche Aufgabe befindet.

Über die Datasec GmbH:
Die Datasec GmbH wurde 1995 gegründet und ist mit über 50 Mitarbeitern und langjährigem Know-how im Markt für Informations- und Kommunikationsmanagement tätig. Der Focus von Datasec liegt vor allem auf der ASP-Lösung DOKU@WEB, die von führenden Consultants als das Produkt mit dem größten Entwicklungsvorsprung am Markt beurteilt wird. Bereits heute nutzen weltweit zahlreiche Kunden das System. Die Datasec GmbH will diese Marktführerschaft im Segment des Dokumenten-Managements auf Basis von ASP weiterhin ausbauen. Vertrieblich setzt das Unternehmen hierbei u.a. auch auf Partner. DOKU@WEB ist ein eingetragenes Warenzeichen.

Kontakt

DATASEC information factory GmbH
Welterstr. 57
D-57072 Siegen
Telefon: +49-271/880840
Social Media