Stark. Beständig. Flexibel. Neue 2K-Klebstoffe von 3M

Konstruktives Kleben im Leichtbau
SW DP 6310 NS / photo: GFK Epoxid (PresseBox) (Neuss, ) 3M erweitert das Sortiment an Scotch-Weld 2-K Konstruktionsklebstoffen auf Polyurethanbasis um neue Varianten: DP 6310 NS und DP 6330 NS eignen sich für alle Verbundwerkstoffe und Multi-Material Konstruktionen und sorgen hier für eine starke, flexible und vor allem leichte Kleblösung. Ihre Verarbeitung mit dem EPX-System garantiert dabei einen unkomplizierten, sicheren Prozess.

Beide neuen 2K-Konstruktionsklebstoffe erreichen zuverlässig hohe strukturelle Festigkeiten zum Beispiel auf Faserverbundwerkstoffen wie CFK oder SMC, Kunststoffen wie ABS oder PC und Metallen wie Aluminium und Edelstahl. Robust und sicher halten die Verbindungen höchsten Belastungen stand, und gleichen durch ihre große Flexibilität auch Vibrationen und hohe thermische Dehnung optimal aus.

Ideal für schnellen Takt und große Fläche
2K-Konstruktionsklebstoff DP 6310 NS verfügt über ideale Eigenschaften für Anwendungen mit schnellen Taktzeiten. Das Produkt zeichnet sich durch sehr kurze Verarbeitungszeit von nur neun Minuten und Handfestigkeit bereits nach 45 Minuten aus. Für großflächige Anwendungen eignet sich DP 6330 NS mit einer längeren Verarbeitungszeit – Handfestigkeit wird hier nach rund 120 Minuten erreicht. Beide Klebstoffe sind nicht fließend eingestellt und erfordern nur geringe Vorbehandlung der Oberflächen – das garantiert einen schnellen und einfachen Prozess.

Neue Kartusche für zusätzliche Sicherheit
Mit dem bewährten EPX-System werden 2K-Klebstoffe in nur einem Arbeitsgang dosiert, gemischt und aufgetragen. Um die Arbeits- und Prozess-Sicherheit zusätzlich zu erhöhen, verhindert ein neuartiges Kartuschenformat die Kreuzkontamination der Komponenten beim Übergang von der Kartusche in die Mischdüse. Beide Komponenten werden im Verhältnis 1:1 gemischt.

Wirtschaftlichkeit und Designfreiheit
Im Vergleich zu herkömmlichen Methoden wie Schweißen oder Nieten ermöglicht das Fügen mit den beiden neuen 2K-Konstruktionsklebstoffen große Vorteile – vor allem in Leichtbau-assoziierte Marktsegmenten wie der Automobil- und Zulieferindustrie, der Sportartikel- und Schilderherstellung oder der Metallbe- und -verarbeitung. Dazu zählen unter anderem eine größere Wirtschaftlichkeit aufgrund von Prozesssicherheit und günstigem Produkt-Preis sowie Designfreiheit und höhere Ästhetik dank sauberer Verbindungen.

Weitere Informationen: www.3M.de/2K-Polyurethane.

Kontakt

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
D-41453 Neuss
Anke Woodhouse
Customer Dialog Center
Kunden-Kontakt 3M

Bilder

Social Media