Suzuki präsentiert die neue SV650X

Suzuki präsentiert die neue SV650X (PresseBox) (Bensheim, ) Suzuki stellt die neue SV650X auf der internationalen Motorradmesse EICMA vor. Das neue Motorrad begeistert mit authentischem Retrolook im Cafe Racer Design.

Auf der Motorradmesse EICMA in Mailand wurde zum ersten Mal die Serienversion der neuen Suzuki SV650X vorgestellt. Bezugnehmend auf die Studie SV650 Rally Concept, die im Frühjahr 2016 auf der Tokio Motor Show erstmals gezeigt wurde, glänzt die SV650X mit einem puristischen, klassischen Design im Cafe Racer Look.

Die Suzuki SV650X hat ihre eigene Formensprache und im Vergleich zur SV650 einen eigenständigen Auftritt. Die halbrunde Lampenverkleidung mit charakteristischen Schlitzen an der Seite sorgt zusammen mit neuen Designelementen am Heck und der Seite der SV650X für den unverwechselbaren Auftritt. Schwarze Fußrasten und Hebel, sowie die abgesteppte Sitzbank komplettieren die eigenständige Optik.

Die neuen Stummellenker sorgen, in Verbindung mit der neuen Gabelbrücke, nicht nur für den unverwechselbaren Look in Cafe Racer Optik, sondern erschließen auch eine wesentlich sportlichere Sitzposition. Um die sportliche Performance weiter zu erhöhen, wurde zudem die Vorderradgabel mit einer stufenlos einstellbaren Federvorspannung versehen.

Der grandiose Zweizylinder-V-Motor mit 645ccm Hubraum sorgt in Verbindung mit dem niedrigen Gewicht von nur 198 Kilogramm für sportliche Fahrleistungen und begeistert mit exzellenter Kultiviertheit und einem unnachahmlichen V2-Beat.

In bester Retro-Manier trägt die SV650X einen SUZUKI Schriftzug auf dem Tank und glänzt in der Farbe "Glass Sparkle Black/Metallic Oort Gray No. 3" blitzsauber im klassischen Look. Kleine Details, wie der runde Behälter für die Bremsflüssigkeit am Lenker, die schwarzen Hebel oder die optional erhältlichen Nebelscheinwerfer in LED-Technik unterstreichen den optischen Anspruch und verleihen der Suzuki SV650X ihr mitreißendes Äußeres.

Kontakt

SUZUKI Deutschland GMBH
Suzuki-Allee 7
D-64625 Bensheim
Harald Englert
Gerald Steinmann

Bilder

Social Media